Skrill für Binäre Optionen

Skrill zählt bei Binären Optionen zu den populärsten Online-Zahlungssystemen. Was ist zu beachten?

Skrill Logo

Skrill (ehemals Moneybookers) ist ein eCash-Verfahren, das nahezu jeder Online-Broker anbietet.

Zumindest im Bereich der Binäre Optionen Broker oder der Forex- und CFD-Broker trifft diese Aussage vollends zu.

Ein latenter Trend seit 2013 verweist darauf, dass sich Skrill unter den eWallets zur führenden Marke im Brokerage entwickeln könnte.

Es ähnelt dem bekannteren PayPal-Verfahren und weist bestimmte Vorzüge auf, die seine Beliebtheit erklären.

Binäre Optionen Broker mit Skrill:

StockpairDer Pair Trading Trendsetterzu Stockpair
OptionFairFairness und Sicherheit stehen an erster Stellezu OptionFair
TopOptionVon den Machern von markets.comzu TopOption

Herkunft und Verbreitung von Skrill

Skrill wurde 2001 als Moneybookers in Großbritannien gegründet, das damalige Geschäftsziel richtete sich ähnlich wie bei PayPal auf den Bedarf der Online-Gemeinde nach sicheren, komfortablen und kostengünstigen bis kostenlosen Bezahlvarianten bei Online-Auktionen.

Es war die große Stunde von eBay, wo noch heute (2014) viele Verkäufer ausschließlich PayPal akzeptieren, das heißt, herkömmliche Verfahren wie Online-Banküberweisungen und Kreditkarten gar nicht funktionieren.

Der Bedarf an solchen eWallets (elektronischen Portemonnaies [Geldbörsen für alle nach 1990 Geborenen]) dürfte weiter steigen, auch wenn der Komfort noch längst nicht das Niveau erreicht hat, das sich die Nutzer wünschen – dem stehen zumeist Sicherheitsaspekte entgegen.

Skrill wird von der FCA-überwachten Gatcombe Park Ventures Ltd. betrieben, ist also ein regulierter und lizenzierter Finanzdienstleister (die FCA ist die britische Finanzaufsichtsbehörde wie in Deutschland die BaFin).

Skrill Ein- und Auszahlungen

Skrill ist sowohl für Ein-, als auch für Auszahlungen geeignet.

Die Skrill-Kunden sind zu knapp 80 % Europäer, in Deutschland dürfte der Service etwa eine halbe Million Nutzer haben, womit Skrill im E-Payment-Bereich neben PayPal inzwischen zu den ganz großen Anbietern gehört.

Pro Jahr werden über den Service rund 15 Milliarden Euro umgesetzt, weltweit kann das Geld lokal in über 200 Ländern ein- und ausgezahlt werden. Die weltweite Zahl der Nutzerkonten gab Skrill im Jahr 2013 mit 35 Millionen an, die Zahl der teilnehmenden Händler mit 135.000 und die Zahl der verfügbaren Währungen mit 40.

Den Service gibt es als Moneybookers seit 2002, er wurde im letzten Jahrzehnt so bekannt, dass die Broker und alle Reviewer – auch wir – immer noch von Skrill (Moneybookers) sprechen. Das Wachstum verlief rasant, der jüngste Streich war 2012 die Übernahme der PaysafeCard, die nach wie vor einige Broker als weiteres Zahlungsmittel anbieten, die aber seither unter dem Dach von Skrill firmiert und fungiert.

Der Namensübergang von Moneybookers auf Skrill war ein im Mai 2013 abgeschlossenes Rebranding, man wollte sein Image vielleicht ein wenig vom Glücksspiel-Touch (der an der Begrifflichkeit „Moneybookers“ haften könnte) entfernen. Skrill lässt sich als Wort nicht übersetzen, es wird sich wohl um ein Akronym handeln.

Funktionsweise, Kosten und Fristen  von Skrill

Nutzer eröffnen bei Skrill ein Konto als Privatperson, auch Firmenkonten sind möglich. Die Authentifizierung erfolgt über die E-Mail-Adresse, an die Skrill einen Code versendet. Diesen gibt der Nutzer auf der Skrill-Homepage ein, wo er sich mit seinen persönlichen Angaben authentifizieren muss.

Dieses Konto wird bis auf Weiteres kostenlos geführt, nur bei einer Inaktivität über mehr als 18 Monate erhebt Skrill eine Monatsgebühr von einem Euro.

Skrill MasterCard

Inzwischen bietet Skrill auch eine eigene MasterCard an.

Skrill funktioniert als Prepaid-System, es kann nur über eingezahltes Geld verfügt werden. Einzahlungen per Überweisung sind kostenlos, per giropay kosten sie 1,5 % des Betrages, per Visa-Karte 1,80 Euro, wobei das Geld in Sekunden gutgeschrieben wird.

Die Verifizierung der Kreditkarte kostet eine vorübergehende Gebühr, die nach Beendigung des Vorganges zurückerstattet wird. Die Einzahlungen auf Broker- oder sonstige Konten erfolgen über die E-Mail-Adresse des Empfängers und sind kostenlos.

Auch Einzahlungen auf das Skrill-Konto mit einem Smartphone sind gegen eine geringe Gebühr (maximal 50 Cent) möglich. Broker ermöglichen nach unseren Beobachtungen mit Skrill grundsätzlich kostenlose Transfers in beide Richtungen, auch die Gutschriften erfolgen sekundengenau, die Rücküberweisungen dauern selten länger als einen Tag.

 Fazit zu Skrill bei Binären Optionen

Die eindeutigen Stärken bestehen in der Ausführungsgeschwindigkeit und der kostenlosen Nutzung im Rahmen des Brokerages, auch sind hohe Überweisungen bis 10.000 Euro möglich.

Ein kleiner Nachteil sind entstehende Transaktionsgebühren bei Einzahlungen, die es bei PayPal beispielsweise nicht gibt.

Der Komfort des Services spricht für sich, die Zahl der Nutzer und die Präferenz der Broker sind eindeutige Zeichen dafür, dass sich Skrill als renommiertes Verfahren durchsetzen könnte.

Die Testsieger
ZoomTraderZoomtrader Logo 34x24
BDSwissBD Swiss Logo 34x24
StockpairStockpair Logo 34x24
OptionFairOptionFair Logo 34x24
OptionTimeOptionTime Logo 34x24
TopOptionTopOption Logo 34x24
Die Testsieger
Zoomtrader Logo 34x24
Zu ZoomTrader
BD Swiss Logo 34x24
Zu BDSwiss
Stockpair Logo 34x24
Zu Stockpair
OptionFair Logo 34x24
Zu OptionFair
OptionTime Logo 34x24
Zu OptionTime
TopOption Logo 34x24
Zu TopOption
Mehr zu Visa
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Mehr zu MasterCard
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Mehr zu Überweisungen
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Hier mehr erfahren
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Mehr zu PayPal
Mehr zu Skrill
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Mehr zu Neteller
check-transparent
check-transparent
check-transparent
Mehr zu giropay
check-transparent
check-transparent
Mehr zur paysafecard
check-transparent
Mehr zu Ukash
check-transparent
Mehr zu CashU
check-transparent