Histogram Chart – Binäre Optionen

Histogram Charts werden vor allem für Indikatoren verwendet. Wie verwendet man sie bei Binären Optionen?

Der Histogram Chart, den es spätestens seit dem 17./18. Jahrhundert gibt – er gehört zu den am häufigsten verwendeten statistischen Darstellungen – lässt die Häufigkeitsverteilung metrisch skalierter Werte erkennen, die dafür in Klassen eingeteilt werden müssen.

Im börslichen Geschehen werden sämtliche volumenbasierten Indikatoren wie der MACD als Histogram Chart dargestellt. Die Klassendarstellung der Daten in bins (englischer Begriff für die entsprechende Klasse) könnte mit variablen Breiten erfolgen, in anderen statistischen Anwendungen ist das durchaus üblich. Histogram Charts für Indikatoren werden aber immer mit Säulen gleicher Breite darstellt.

Wie ist der Histogram Chart aufgebaut?

Ein Histogram Chart besteht immer aus Säulen (Rechtecken), die bei börslichen Anwendungen im Indikatorbereich naturgemäß unterschiedlich hoch, aber von derselben Breite gezeichnet werden. In den meisten Fällen führen sie von einer Nulllinie nach oben und unten, es lässt sich über ihre unterschiedlichen Höhen sehr gut ein Linienchart zeichnen.

Achtung, es handelt sich ausdrücklich nicht um den Kurs des Wertpapiers! Vielmehr bilden die Flächeninhalte relative oder auch absolute Klassenhäufigkeiten ab, ein Rechteck steht also für die Häufigkeitsdichte in der jeweiligen Zeiteinheit. Für die Bestimmung der Häufigkeit werden die zugrunde liegenden Indikatorwerte herangezogen, zum Beispiel das Volumen, aber auch sich bewegende gleitende Durchschnitte, die Volatilität und weitere Werte.

Aussage eines Histogram Charts

Der Histogram Chart gibt die Wahrscheinlichkeitsdichte von kontinuierlichen Zufallsvariablen wieder. Bei einem Indikator ist daraus der Verlauf der Häufigkeitsverteilung zu erkennen, der die zusammenfassenden Daten des Kurscharts ergänzt.

Zudem liefert der Histogram Chart als Indikator zusätzliche Aussagen über preisbestimmende Faktoren, also das Volumen, die Volatilität oder die Verteilung von Durchschnittswerten. Eine wichtige Aussage betrifft Spezifikationsgrenzen, denn aus dem Histogram Chart lassen sich recht zuverlässig Extremwerte, Divergenzen und damit bevorstehende Trendwechsel ableiten.

Ableitungen aus dem Histogram Chart

Die Ableitungen lassen sich beispielsweise anhand des Histogram Charts für den MACD erklären (eine Erklärung des MACD gibt es hier). Hier stellt dieser Chart den Unterschied zwischen MACD und MACD-Signalleitung dar. Trader leiten daraus Konvergenzen und Divergenzen ab. Wenn der Histogram Chart des MACD kleiner wird, ändert sich die Richtung des Wertpapierkurses, auch eine Trendverlangsamung kann eingetreten sein.

Die MACD-Linie rückt näher an die MACD-Signalleitung. Bei einer Divergenz erhöht sich der Histogram Chart nach oben oder unten (von der Nulllinie aus betrachtet), weil der MACD in Trendrichtung beschleunigt. Die Divergenz besteht, wenn der Histogram Chart schon Veränderungen zeigt, die im Kurs des Wertpapiers noch nicht zu entdecken sind.

Histogram Chart BMW

Beispiel für Histogram Chart (BMW Aktie)Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Dieser wird jedoch in den meisten Fällen alsbald aufholen, sodass sich beide Charts – Histogram Chart und Kurschart – in eine Richtung bewegen. Sollte nun der Histogram Chart wieder schrumpfen, deutet das eine Trendwende an. Der Histogram Chart generiert Kaufsignale beim Überschreiten der Nulllinie von unten, umgekehrt Verkaufssignale beim Unterschreiten der Nulllinie von oben.

Wann kann ein Histogram Chart sinnvoll angewendet werden?

Im Bereich der Indikatoren machen Histogram Charts sehr oft Sinn, jedoch sind sie kein prophetisches Wundermittel, als das sie Trader bisweilen gern betrachten würden. Das hängt auch von der Assetklasse und von der betrachteten Zeiteinheit ab. Im Positionstrading von Aktien können sie praktisch immer eingesetzt werden, im Intradaytrading eines schnellen Forex-Paares oder in einem Edelmetallkurs mit häufigen Breakouts versagt der Histogram Chart hingegen allzu oft.

Bei diesen Assetklassen und zusätzlich bei kurzen Zeiteinheiten wäre davon abzuraten, weil der Trader daraus eine Information ableitet, die in Wahrheit nicht geliefert wird. Zwittrige Situationen ergeben sich möglicherweise im Indextrading über Zeiträume von einer Woche, wenn der Histogram Chart auf Stundenbasis (oder der Basis von 30 Minuten) arbeitet. Das kann bei relativ ruhigem Kursverlauf durchaus funktionieren.

Stärken und Schwächen bei Binären Optionen

Die generelle Stärke eines Histogram Charts ist seine Darstellung von Wahrscheinlichkeitshäufungen, die aus dem Preischart nicht ablesbar sind. Bei richtigem Einsatz wie beschrieben kann er im besten Fall ein recht zuverlässiger vorlaufender (!) Indikator mit brauchbaren Kauf- und Verkaufssignalen sein, auch zeigt er so gut wie immer zuverlässig Konvergenzen und Divergenzen an.

Zu den Schwächen gehört die fehlende Universalität wie beschrieben, nicht bei allen Assets und in jeder Zeiteinheit funktioniert der Histogram Chart. Gerade seine vorlaufende Funktion büßt er unter ungünstigen Bedingungen ein, verleitet zu Fehlentscheidungen und führt zudem unerfahrene Anwender in die Irre.

 Fazit zum Histogram Chart

Binäre Optionen Trader, die auf Aktien setzen, sollten ruhig einmal einen MACD mit Histogram Chart hinzuziehen und auf etwas länger laufende Call- oder Put-Optionen setzen. Gekauft werden die Optionen nach Signallage aus dem Histogram Chart, das Ergebnis könnte in günstigen Fällen eine Trefferquote um 70 bis 80 Prozent generieren.

Trotz günstiger Voraussetzungen spielt die Wahl der Aktie eine Rolle, am besten eignen sich gut tendierende Werte. Der Histogram Chart sollte dann mit angemessenen Perioden diejenige Zeitspanne darstellen, über welche die Binäre Option laufen soll und in der – sehr wichtig – das Wertpapier voraussichtlich in eine Richtung tendiert.

Sie sind auf der Suche nach einem guten Broker?

Unsere aktuellen Empfehlungen:

BDSwiss Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
IQ Option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 10 €
Wertung:
24option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 250 €
Wertung: