Gravestone Doji Candle

Erklärung zur Gravestone Doji Kerze bei Binären Optionen.

Gravestone Doji Candlestick

Viele fühlen sich bei einem Blick auf die Gravestone Kerze an einen Grabstein erinnert.

Das Gravestone Doji stellt sich als Stab mit horizontaler Fußlinie dar, was der Candle ihren Namen gibt.

Sie sieht aus wie ein Grabstein. Es handelt sich um ein Doji, also um einen Tag (eine Zeiteinheit) mit gleichem Schluss- wie Eröffnungskurs.

Wobei nach der Eröffnung die Kurse bis zu einem weit entfernten Hoch anstiegen und dann wieder auf den Eröffnungskurs zurückfielen.

Das ist für sich ein bemerkenswerter Vorgang und daher ein starkes Signal im Chartgeschehen.

Interpretation der Gravestone Doji Kerze

Die Darstellung sieht wie ein umgekehrtes T aus, abweichend kann sich am Fuß des Dojis ein winziger Kerzenkörper und sogar darunter noch ein winziger Docht gebildet haben.

Besonders in dieser Darstellung ist das Gravestone Doji an der Spitze von Aufwärtstrends zu finden, wo es eine Trendwende insbesondere dann einleitet, wenn die Spitze der Candle auch noch den Vortag oder gar mehrere Vortage überschritten hat.

Sollte sich hier die absolute Spitze eines vorab über Wochen aufgebauten Trends finden, ist die Trendwende sehr wahrscheinlich. Allerdings bildet sich ein Gravestone Doji auch bei überraschenden Fundamentalnachrichten an sonst ereignislosen Tagen, etwa wenn eine wichtige Zentralbank Leitzinsveränderungen bekannt gibt.

Die Kurse brechen dann kurz nach oben aus, fallen wieder zurück und hinterlassen Ratlosigkeit und die Furcht, wie es wohl weitergehen möge.

 Fazit zur Gravestone Doji Candle

Die Handelsempfehlung lautet klar auf Short, und zwar umso mehr, je länger der nach oben gerichtete Docht des Gravestone Dojis ausfällt.

Dass dieser überschritten wird, erscheint kaum jemandem wahrscheinlich. Das Einfachste wäre, unter die Grabplatte dieses düsteren Dojis Kaufstopps für die Bearen zu setzen, und die meisten Trader machen das auch.

Allerdings kehren die Kurse gern noch ein- bis zweimal in die Spanne des Gravestone Dojis zurück, es ist also mit einigen Fehlausbrüchen zu rechnen. Nach klassischer Chartbetrachtung müsste der Stopp für einen Put über der Spitze des Gravestone Doji Dochtes stehen, was vielen Tradern sehr weit weg erscheint. Es wäre aber korrekt, weshalb vielleicht nur mit sehr kleinen Positionen nach unten gehandelt wird.

Mit Dragonfly Doji, 4 Price Doji und Long-Legged Doji sollte man sich ebenfalls beschäftigen.

Sie sind auf der Suche nach einem guten Broker?

Unsere aktuellen Empfehlungen:

BDSwiss Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
IQ Option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 10 €
Wertung:
24option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 250 €
Wertung: