Gazprom mit Binären Optionen traden

Gazprom ist bei Binären Optionen ein gefragter Wert.

Die Aktie des russischen Energieversorgers Gazprom (WKN: 903276 / ISIN: US3682872078 / Symbol: OGZPY, Listung unter „Gazprom ADR“) ist ein liquides und volatiles Wertpapier, auf das viele Binäre Optionen Broker entsprechende Derivate anbieten.

Es handelt sich bei der OAO Gazprom (steht für „Offene Aktiengesellschaft“) um den weltweit größten Gaskonzern, der mehr als ein Viertel der aktuell gesicherten Erdgasvorkommen auf dem Globus besitzt.

Das Pipeline-Netz umfasst 161.000 Kilometer. Binäre Optionen auf Gazprom können in jeder Form erfolgreich gehandelt werden.

Wissenswertes zu Gazprom

Gazprom (Газпром = Kürzel für газовая промышленность [Gasindustrie]) fördert 90 Prozent des russischen Gases, die Marktkapitalisierung lag Ende 2013 bei 110 Milliarden US-Dollar. Damit gehört Gazprom auch zu den größten europäischen Unternehmen. Der Konzern beschäftigt 445.000 Mitarbeiter und ist damit nach dem Militär der größte russische Arbeitgeber. Mehrheitseigner mit 50 % + 1 Aktie ist der russische Staat, der damit die Mehrheit im Aufsichtsrat innehat.

Im Jahr 1992 wurde das Unternehmen zur Aktiengesellschaft umgewandelt, es ist im russischen Leitindex RTS das Schwergewicht schlechthin. Die Geschichte Gazproms ist viel älter, es war früher als Abteilung dem sowjetischen Erdöl- und Erdgasministerium angegliedert. Im Jahr 1989 erfolgte die Umwandlung in einen Staatskonzern, nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft die Teilprivatisierung, wobei der russische Staat die Mehrheit niemals aufgeben wird.

Der Vorstandsvorsitzende Alexej Miller (seit 2001) und der Aufsichtsratsvorsitzende Wiktor Subkow (seit 2008) sind enge Putin-Vertraute Putin, die Männer kennen sich seit Jahrzehnten noch aus Sowjetzeiten. Auch der russische Spitzenpolitiker Medwedjew, letzter Präsident vor Putin, war einst Aufsichtsratsvorsitzender von Gazprom.

Der Konzern ist und macht Politik in Russland, durch seine Gaslieferungen nach Ost- und Mitteleuropa (auch Deutschland) verfügt er über eine große Einflusssphäre, wie sich zuletzt wieder im Ukraine-Konflikt gezeigt hat.

Im Jahr 2005 fusionierte Gazprom mit dem russischen Ölunternehmen Rosneft, die entsprechende Aktie ist unter Gazprom Neft ADR (WKN: A0J4TC / ISIN: US36829G1076 / Symbol: GZPFY) gelistet und mehr als doppelt so teuer wie die Gazprom-Aktie. Binäre Optionen beziehen sich in der Regel auf Letztere. Das fusionierte Unternehmen wollte auf dem deutschen Strommarkt expandieren, was bislang noch nicht erfolgreich war.

Im Mai 2014 hingegen schloss Gazprom mit dem chinesischen Staatskonzern China National Petroleum-Corporation einen Vertrag über die jährliche Lieferung von mindestens 38 Milliarden m³ Erdgas ab (auch Erdgas lässt sich übrigens mit Binären Optionen handeln).

Dieser Vertrag läuft vorläufig zwischen 2018 und 2048, er macht Gazprom und den russischen Staat viel weniger abhängig von westeuropäischen Abnehmern. Das Geschäft hat nach aktuellem Stand einen Wert von rund 400 Milliarden Dollar.

Der Einfluss von Gazprom erstreckt sich bis in die westliche Politik, wie das Engagement des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Putin-Freundes Gerhard Schröder für den Konzern beweist, der inzwischen im Aufsichtsrat der NEGP sitzt (Nordeuropäische Gasleitungs-Gesellschaft oder Nordstream AG, welche die Pipelines zwischen Russland und Mitteleuropa betreibt).

Zudem ist Gazprom in der Stromwirtschaft, dem Bankwesen und dem Medienbereich tätig, was den großen Einfluss des Konzerns auf die russische Wirtschaft und Gesellschaft noch weiter stärkt.

Gazprom mit Binären Optionen handeln

Wer die Gazprom Aktie betrachtet, stellt die üblichen Schwankungen fest, die teilweise in groben Zügen dem Ölpreis folgen (Öl lässt sich auch direkt mit Binären Optionen handeln. Hier klicken um mehr über Öl (Brent + WTI) bei Binären Optionen zu erfahren). Allerdings erweist sich Gazprom als volatiler.

Zu beachten ist aus Sicht deutscher Trader, dass es bei Gazprom immer wieder heftige Overnight-Gaps (nächtliche Kurslücke) gibt, was teilweise an den unterschiedlichen Handelszeiten in Moskau und Frankfurt/Stuttgart liegt, hauptsächlich aber daran, dass das Wertpapier offenbar in Übersee (USA und Asien) sehr lebhaft gehandelt wird.

Diese Gaps, die oft heftiger ausfallen als beim Gold oder einem Major-Währungspaar, sind aus Sicht der Binäre Optionen Trader sehr interessant. Sie könnten zu einer Overnight-Spekulation verleiten, nämlich dem Kursanstieg- oder abfall am kommenden Tag, möglicherweise auch dem Berühren von Preisgrenzen, das für High Yield Profite von Touch-Optionen gut wäre.

 Fazit zu Gazprom bei Binären Optionen

Das russische Unternehmens-Schwergewicht ist aus Sicht der Binäre Optionen Trader interessant, weil es für Überraschungen gut zu sein scheint.

Mittel- und langfristige Trends sollten hiermit vielleicht nicht gehandelt werden, hierüber wagt kein Mensch eine Prognose.

Doch das wünschen ohnehin die wenigsten Binäre Optionen Trader, die daher Gazprom durchaus im Fokus behalten sollten.

Sie sind auf der Suche nach einem guten Broker?

Unsere aktuellen Empfehlungen:

BDSwiss Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
IQ Option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 10 €
Wertung:
Binary.com Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung: