Hammer Candle

Erklärung der Hammer Kerze bei Binären Optionen.

Hammer Candlestick

Der Hammer eignet sich für Kaufstopps bei Long-Positionen.

Der Hammer ist eine Candlestick-Darstellung, die sich nicht allein aus der Form der Kerze, sondern aus ihrem Zusammenhang im Chartgeschehen erschließt.

Grundsätzlich handelt es sich beim Hammer um einen Kerzenkörper ohne oberen und mit langem unteren Docht.

Dieser wird jedoch nur dann Hammer genannt wird, wenn er sich am unteren Ende eines Abwärtstrends findet.

Im Aufwärtstrend heißt dieselbe Kerze Hanging Man.

Die Farbe des Bodys spielt dabei nur eine geringe Rolle.

Interpretation bei Binären Optionen

Der Body des Hammers mit seinem rasierten Kopf ist meist recht klein, der untere Docht oft sehr lang. Dass die Farbe des Bodys eher unerheblich ist (der weiße Hammer liefert aber das klarere Signal), verwirrt viele Trader, doch tatsächlich hat im Bereich des kleinen Bodys recht wenig Handel stattgefunden. Die wichtigere Aussage trifft der lange Docht, nämlich einen Kursabfall und ein Zurückkaufen in die Nähe der Tageseröffnung.

Das wiederum wird am unteren Ende eines Abwärtstrends als trendabschwächend gewertet, die meisten Trader erwarten eine Trendumkehr hin zu einem Aufwärtstrend, womit der Hammer zu den bullishen Signalen gehört.

Für die Identifikation des Hammer gilt:

  • muss am unteren Ende des Trends zu finden sein
  • muss einen um doppelten so langen Docht wie Körper aufweisen
  • muss oben keinen oder einen äußerst winzigen Schatten (Docht) haben.

Der Hammer bildet sich gern nach einem kurzen Abwärtstrend und beendet diesen. Die Trendwende ist umso eher zu erwarten, je länger der untere Docht im Verhältnis zum Körper ausfällt. Winzige Körper und sehr lange Dochte weisen recht klar auf die Trendumkehr hin, ein weißer Körper liefert ein fast eindeutiges Signal.

 Fazit zum Hammer bei Binären Optionen

Binäre Optionen Trader können durchaus beherzt über das Hoch des Hammers einen Kaufstopp für einen Longposition setzen, der Stopp müsste unter den Docht des Hammers.

Sollte dieser Docht sehr lang ausfallen, kann es sich nur um eine kleine Position handeln, um dem Moneymanagement bei Binären Optionen gerecht zu werden.

Grundsätzlich ist leider nach dem Hammer, so eindeutig er sich scheinbar darstellt (vor allem mit weißem Körper), nicht immer ein nachhaltiges Reversal ohne Anhalten zu erwarten, also ein Fahrstuhl nach oben. Die Kurse können durchaus noch einmal in den Bereich des Hammerdochtes zurückfallen.

Weitere für Binäre Optionen interessande Candles sind Bullish Belt Hold, Bearish Belt Hold, Long Days, Short Days und Spinning Tops.

Sie sind auf der Suche nach einem guten Broker?

Unsere aktuellen Empfehlungen:

BDSwiss Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
IQ Option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 10 €
Wertung:
Binary.com Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung: