Beige Book

Ist das "beige Buch" für Binäre Optionen relevant?

Das Beige Book begann seinen Aufstieg zu seinem Status als Konjunkturindikator im Jahr 1985. Damals verlangte der ehemalige Dow Jones Berichterstatter Paul Cox Einsicht in diesen Report.

Die Anfrage wurde gewährt und konkurrierende Journalisten verlangten den Bericht, im Folgemonat auch zu sehen. Die Bezeichnung Beige Book ist einfach zu erklären, der Umschlag ist Beige. Es stellt den Konjunkturbericht der USA dar. Es ist ein sehr wichtiger Indikator für Trader in Binären Optionen.

Beige Book Symbolfoto

Das Beige Book ist nur wenigen ein Begriff.

Hier werden die Kommentare der zwölf regionalen Zentralbanken der Vereinigten Staaten von Amerika über die gegenwartsnahen wirtschaftlichen Bedingungen der Regionen zusammengetragen. Dies geschieht acht Mal im Jahr und es wird immer zwei Wochen vor der nächsten Sitzung des Offenmarktausschusses von der US-Notenbank Fed öffentlich gemacht. Immer an einem Mittwoch und um genau 20:15 Uhr MEZ.

Bankdirektoren, Marktexperten, Unternehmensmanager, Ökonomen haben hier ihre Meinungen zur aktuellen Wirtschaftslage in den Kommentaren abgegeben. Das Beige Book fasst diese Informationen bei Bezirk und Branche zusammen.

In Vorbereitung auf die nächste Sitzung erhalten die Mitglieder zusätzlich noch das Green Book mit den RFB Prognosen der amerikanischen Wirtschaft. Weiterhin das Blue Book, dieses beinhaltet Analysen der Geldpolitik und deren Alternativen. Einzig das Beige Book ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Welche Aussagen trifft das Beige Book?

Die Überblicke über die einzelnen Distrikte in den USA im Beige Book lassen Rückschlüsse ziehen auf Konsumausgaben, Kapitalanlagen der Unternehmen, Anleihen- und Aktienkäufe. Hiervon kann die Entscheidung des Offenmarktausschusses der Fed zu Zinsveränderungen abhängen. Letztendlich entscheiden sieben Gouverneure der Fed und zwölf Präsidenten der Regionalbanken über die Zinspolitik. Diese hat schwerwiegende Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft der USA.

Die Gespräche werden im Geheimen abgehalten. An diesen Tagen warten die Finanzmärkte der Welt auf die Bekanntgabe der Ergebnisse. Die fundamentale Unterlage für diese Beratungen kommen aus dem Beige Book, auch wenn nicht alleine. Zusätzlich wird die Zinsentscheidung der Fed auch noch von der nationalen Konjunktur und der Lage der Weltwirtschaft mitbeeinflusst. An den US-Börsen wird verhältnismäßig wenig gehandelt zum Ende der Offenmarktausschusssitzungen.

Die Teilnehmer am Markt sind in Wartestellung ob die Fed die Zinspolitik ändern wird. Es werden nicht von jeder Sitzung Änderungen erwartet. Das geschieht in der Regel zwei bis drei Mal im Jahr.

Eine Zeitverzögerung sollte einkalkuliert werden, denn die Informationen und Daten stammen aus den letzten 6 Wochen vor einer Sitzung. Berichtigt werden die Daten nicht mehr, sie bleiben so stehen, wie sie aufgenommen worden sind. Analysten auf den Finanzmärkten schätzen das Beige Book als Darstellung der regionalen ökonomischen Leistun der amerikanischen Wirtschaft und als Hinweis für eine Zinsentscheidung der Fed.

Die Auswirkungen auf die Finanzmärkte sind mäßig, obschon die Händler von Wertpapieren großes Interesse an dem Beige Book zeigen. Die Daten im Beige Book sind die aktuellsten vor allen anderen Veröffentlichungen der Daten in einer Berichtsperiode.

Stärken und Schwächen des Beige Book

Die Stärken des Beige Book liegen in den ausführlichen und zeitmäßigen Daten, die so von keiner anderen Veröffentlichung zu erhalten ist. Bei den einzelnen Berichten werden Analysen zu ökonomischen Fragen bereitgestellt, die vorher noch nirgendwo veröffentlicht wurden.

Schwächen zeigt das Beige Book bei dem Versuch, ein möglichst ausführliches und trotzdem ein getreues Bild der ökonomischen Situation abzugeben. Es werden keinerlei Datenserien geliefert, sondern die erhaltenen Informationen werden dargelegt. Die Regionalbanken haben unterschiedliche Interessen für eine Zinsanhebung oder -senkung und nutzen ihren Beitrag im Beige Book mit unterschiedlicher Gewichtung der erhaltenen Informationen für ihre Zwecke.

 Fazit zum Beige Book für Binäre Optionen

Für alle diejenigen die sich mit dem Beige Book informieren möchten, sollten bei den Kommentaren die Stärken und Schwächen abwägen.

Informationen des Arbeitsmarktes sind genau so wichtig wie Verbraucherausgaben, die Umsätze im Einzelhandel und die Leistungen der herstellenden Unternehmen. Die Immobilien- und Bauwirtschaft liefert wichtige Indikatoren, so wie auch das Bank- und Finanzwesen. Hinzu kommen noch landwirtschaftliche und geologische Ressourcen.

So ergeben sich wichtige Informationen für Binäre Optionen, die auch digitale Optionen genannt werden. Diese gehören in die Kategorie der Termingeschäfte. Hierbei können zwei Möglichkeiten eintreten. Basiswerte können Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes sein. Auf diese wird dann auf steigende oder fallende Kurse spekuliert.

Sie sind auf der Suche nach einem guten Broker für Binäre Optionen?

Unsere aktuellen Empfehlungen:

BDSwiss Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
IQ Option Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 10 €
Wertung:
Binary.com Erfahrungen
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung: