tradehits Erfahrungen

Der Newcomer tradehits punktet mit einem großen Handelsangebot. Ein Test mit Bewertung.

Update: Leider ist tradehits nicht länger verfügbar. Wir empfehlen den beliebtesten Binär Broker IQ Option als sehr gute Alternative! Dort gibt es ein kostenloses Demokontogeringe Mindestbeträge und eine moderne Plattform. Hier geht’s direkt zur Anmeldung!

tradehits ist ein 2013 gegründeter britischer Broker für Binäre Optionen, der in Großbritannien nach den europäischen Finanzmarktrichtlinien reguliert wird und seine Webseite in Englisch, Französisch und Arabisch anbietet. Er nutzt die bewährte Handelsplattform des Softwareanbieters und Brokers SpotOption, die als hochprofessionell gilt und zu schnellen, effizienten Gewinnen mit Binären Optionen führen kann.

Die Webplattform von tradehits können Trader weltweit nutzen und auch aus kleinsten Kursbewegungen enorme Profite generieren, die bei tradehits im High Yields Bereich über 500 Prozent hinausreichen können. Mobile Apps für Apple iPhone, iPad und Android sind verfügbar.

Obgleich es sich noch um einen sehr jungen Broker handelt, bietet er schon 61 Basiswerte an, was im Segment der Binäre Optionen Broker eine durchschnittlich breite Palette darstellt. Die Kundenzahl wird im Mai 2014 mit mehreren Tausend angegeben, das zeugt für den sehr kurzen Zeitraum der Marktpräsenz von tradehits.com von einem hohen Kundenzuspruch.

Anmeldung tradehits

Die Anmeldung bei tradehits ist schnell erledigt

Auch deutsche Trader lassen sich immer häufiger von der britischen Plattform überzeugen. Über eine Regulierung durch die CySec bzw. eine Registrierung bei der BaFin liegen aktuell keine Informationen vor.

Handel bei tradehits

Der Broker bietet Call- und Put-Optionen, One Touch Optionen, den 60-Sekunden-Handel, einen Option Builder und den allseits sehr beliebten Pro Trader von SpotOption an. Auf Standardoptionen sind Gewinne von 78 bis 85 Prozent möglich, bei den High Yields auf One Touch Optionen schwanken die Ausschüttungen zwischen etwa 170 bis 500 Prozent. Diese Optionen sind schwer zu kalkulieren, umso höher fällt der Gewinn aus. Im Einzelnen kann der Trader die folgenden Optionsarten nutzen:

  • Call und Put: Hierbei spekuliert der Anleger auf einen steigenden oder fallenden Kurs des zugrunde liegenden Basiswertes. Er wählt also beispielsweise als Underlying den Dax aus und glaubt daran, dass dieser in den nächsten 24 Stunden – so könnte die Laufzeit der Binären Option ausfallen – steigen wird.Daraufhin bucht der Trader eine Call-Option bei tradehits. Wenn der Dax mit dem Auslaufen der Option 24 Stunden später tatsächlich gestiegen ist – es genügt eine winzige Differenz zum Einstiegszeitpunkt der Option -, hat der Trader gewonnen und beispielsweise 85 Prozent verdient.
  • One Touch: Diese mit High Yields (ultrahohen Gewinnen) belohnten Optionen sind wesentlich schwerer zu kalkulieren, denn es geht darum, dass der Basiswert einen bestimmten Grenzwert einmalig berührt – er kann ihn also auch durchschlagen und weiterwandern, ebenso kann er nach der Berührung die Richtung wechseln und beispielsweise in eine vorherige Range zurückkehren.Das ist sehr schwer zu prognostizieren, zumal tradehits als Broker diesen speziellen Punkt vorgibt, dementsprechend hohe Gewinne werden ausgeschüttet.
  • Option Builder: Das Tool auf der Plattform von tradehits.com ist etwas für schon erfahrene Trader, denn hiermit können sich diese ihre Option selbst hinsichtlich der Art, des Kapitaleinsatzes und des Zeitverlaufs konstruieren. Aus dieser Konstruktion ergibt sich ein bestimmter (möglicher) Gewinn, den der Option Builder anzeigt. Das bedeutet auch, dass der Trader weniger riskante Geschäfte für etwas weniger Gewinn eingehen kann.
  • 60-Sekunden-Handel: Der Handel über die sehr kurze Frist von einer Minute ist für Call- oder Put-Optionen gedacht und kann dem Trader tatsächlich in einer Minute einen Gewinn von rund 80 Prozent auf sein Ausgangskapital einbringen.
  • ProTrader: Dieses Tool erweitert den Option Builder um eine Ansichtsoption, die der von professionellen Softwaretools etwa der MetaTrader Plattform ähnelt. Der Chart wird inklusive Indikatoren eingezeichnet, das bietet dem geschulten Auge eines Profitraders die Möglichkeit, Trends sofort zu erfassen. Es erweitert die Entscheidungsmöglichkeiten für Binäre Optionen und geht damit weit über deren simplen Ursprung hinaus.Der Softwareanbieter Spotoption hat damit schon um das Jahr 2011 herum einen Trend aufgegriffen, der durch immer mehr moderne Tools wie etwa „Ladder“ (prozyklisches Zubuchen per „Leiter“) erweitert wird. Die Handelsmöglichkeiten Binärer Optionen gleichen sich damit denen klassischer Optionen an.

Die insgesamt 61 Assets bei tradehits (Stand: Juni 2014) stammen aus den Assetklassen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen, deren Verteilung jeweils rund um den Globus reicht. Die Werte sind recht gleichmäßig ausgebaut, bei den Aktien können die Anleger beispielsweise zwischen der Citigroup, Apple, Nike, dem indischen Fahrzeughersteller Tata Motors, Microsoft, Coca-Cola oder dem russischen Lukoilkonzern wählen, bei den Rohstoffen sind Gold und Silber, Weizen, Zucker, Öl und andere Assets vertreten.

tradehits Handelsplattform

Die tradehits Handelsplattform

Die Währungspaare umfassen alle Majors und Minors sowie einige wichtige Exoten, die Indizes sind besonders breit aufgestellt und inkludieren neben den Klassikern Dow Jones, Dax, Nikkei und Hang Seng beispielsweise auch den russischen 10 Micex (Moscow Interbank Exchange), den Shanghaier SSE 180 oder den DUBAI Financial Market-Index.

Banking und Service

Der Broker verspricht Neukunden einen Bonus von 50 Prozent, der wie üblich zum Trading eingesetzt werden muss. Es gibt insgesamt vier Kontenarten vom Basis- über den Silber- und Gold- bis zum Platinaccount. Mit steigendem Account erhöht sich signifikant der Service von Tradehits und auch die Zahl risikofreier Trades. Für Ein- und Auszahlungen können die Kunden Kredit- oder Debitkarten (Mastercard, Visa, Diners, Delta, Maestro und Maestro UK [Switch], Visa Electron und Solo nutzen, daneben kommen klassische Banküberweisungen und Wire Transfer infrage.

tradehits Partner

tradehits arbeitet mit einer Reihe namhafter Partner zusammen

Für den Support stehen eine Telefonnummer und ein Livechat 24/7 zur Verfügung. Ein Glossar liefert wesentliche Basisinformationen zum Trading, daneben stellt Tradehits einen täglichen Marktüberblick und einen Wochenrückblick zur Verfügung.

 Fazit zu unseren tradehits Erfahrungen

Der noch junge Broker hat seine Plattform vollumfänglich ausgebaut, das spricht für Professionalität, hohe technische Performance und guten Service. Insgesamt hinterlässt Tradehits im Rahmen einer Review einen sehr seriösen Eindruck.