Royal de Bank Erfahrungen

Der Newcomer Royal de Bank punktet mit seinen Tutorials. Unsere Erfahrungen mit Bewertung hier im Review.

Update: Leider ist Royal de Bank nicht länger verfügbar. Wir empfehlen den beliebtesten Binär Broker IQ Option als sehr gute Alternative! Dort gibt es ein kostenloses Demokontogeringe Mindestbeträge und eine moderne Plattform. Hier geht’s direkt zur Anmeldung!

Die Royal de Bank ist ein Luxemburger Geldhaus, das seit 2010 einen Binäre Optionen Broker betreibt. Aufgrund der außerordentlich großzügigen Konditionen findet dieser Broker sehr hohen Zuspruch, es werden monatlich nach Aussagen der Bank 40 Milliarden Transaktionen durchgeführt.

Die Rendite bei normalen Optionen reicht laut Werbeversprechen bis zu 98 Prozent, während des Tests konnten wir allerdings lediglich einen maximalwert von 84% feststellen. Es verwundert nicht, dass diese großzügigen Konditionen den Zuspruch vieler Trader finden. Die Plattform zeichnet sich zudem durch Professionalität und Effizienz aus.

Handelsmöglichkeiten auf Royal de Bank

Im Mai 2014 standen auf royaldebank.com rund 74 verschiedene Assets aus den Anlageklassen Aktien, Indizes, Forex und Rohstoffe zur Verfügung, darunter alle wichtigen Majorpaare im Devisenbereich. Unter den Aktien dominieren die amerikanischen und europäischen Werte, es sind die internationalen Leitindizes wie Dow Jones, Dax, FTSE, CAC40 und Nasdaq sowie im Rohstoffbereich die Edelmetalle Gold und Silber sowie Öl und Gas vertreten.

Royal de Bank  Demokonto

Royal de Bank bietet ein attraktives Demokonto mit 50.000 Euro virtuellem Guthaben („Spielgeld“)

An Optionsmöglichkeiten steht ausschließlich Call oder Put zur Verfügung, das bedeutet, der Trader kann auf einen steigenden oder fallenden Kurs innerhalb der Laufzeit der Option setzen. Das kann auch mit einem Demokonto und 50.000 Euro Spielkapital ausprobiert werden.

Banking, Bonus und Kundenservice

Der Broker bietet fünf verschiedene Kontoarten an, deren Leistungen sich zusehends steigern:

  • Micro Konto: Kapitalisierung ab 500 Euro, geeignet für Neulinge zum „Ausprobieren“
  • Medium Account: Kapitalisierung ab 2.500 Euro, der Trader erhält einen persönlichen Account Manager
  • Gold Account: Kapitalisierung ab 10.000 Euro, ein persönlicher Broker kümmert sich um das Assetmanagement des Anlegers
  • Royal Club Medium: Kapitalisierung ab 50.000 Euro, Handelsmöglichkeit bis 25.000 Euro pro Option, Rundumbetreuung
  • Royal Club Gold: Kapitalisierung ab 150.000 Euro, zusätzlich persönlicher Service, Rund-um-die-Uhr-Betreuung

Auch die kleinen Konten erhalten einen Bonus von 60 Prozent, der wie üblich beim Traden einzusetzen ist. Ein- und Auszahlungen sind per Kreditkarte möglich, PayPal wird aktuell nicht angeboten.

Handelsplattform von Royal de Bank

Die Handelsplattform von Royal de Bank

Einen hohen Stellenwert hat bei der Royal de Bank die Education, die mit umfangreichen Glossaren, einem eBook und Lehrvideos unterstützt wird. Hierzu gehören grundlegende Prinzipien des Börsenhandels, Anlagestrategien mit Optionen, mentale Grundlagen sowie tägliche Analysen. Die Ausführungen schon auf der Webseite selbst sind durchaus lesenswert, etwa die Bemerkung, dass Händler ihre Emotionen ebenso wie ihre Methoden kontrollieren müssen und keinesfalls an die allein seligmachende Anlagemethode glauben sollten, die möglicherweise immer gewinnen könnte.

So etwas gibt es nicht, Verluste müssen einkalkuliert und entsprechend begrenzt werden. Auch verweisen die Educationtexte darauf, wie wichtig es für Trader ist, ihr Kapital zu schützen und wie genau sie sich an einen Trading-Plan halten müssen, wenn dieser Erfolg verspricht.

Royal de Bank Werbung

In der Werbung setzt Royal de Bank auf große Emotionen

Der Erfolg beim Traden ergibt sich zu einem sehr großen Teil aus Disziplin. Einen solchen Plan stellen die Ausbilder auch gleich vor, indem sie einzelne Handelsschritte sehr gründlich erläutern. Einiges wird Neulingen selbstverständlich oder gar banal erscheinen (etwa das Beachten von Tageszeiten, die Auswahl der Märkte und die entsprechende Spezialisierung), erfahrene Trader erkennen jedoch, dass dieses Glossar von anderen erfahrenen Tradern geschrieben wurde.

 Fazit zu unseren Royal de Bank Erfahrungen

Der Broker befindet sich offensichtlich noch in der Entwicklung. Die Handelsmöglichkeiten, die sich auf Call/Put beschränken, fallen schmal aus.

Der Assetbereich ist genügend ausgebaut, die Education darf als vorbildlich bezeichnet werden. Für Neulinge ist dieser Broker gut geeignet.