No1Options Erfahrungen

 

Update: Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell. Bitte informiert Euch hier über die aktuelle Liste aktiver Broker.

Ein solider Broker aus Großbritannien mit Social Trading Optionen. Alles Wissenswerte in unserem aktuellen Test.

Hinweis: Wir können No1Options derzeit nicht empfehlen. Eine gute Alternative bietet der beliebte Binär Broker IQ Option! Dort gibt es ein kostenloses Demokontogeringe Mindestbeträge und eine moderne Plattform. Hier geht’s direkt zu IQ Option oder zu unserem Erfahrungsbericht!

No1Options ist ein britischer Broker für Binäre Optionen, der über eine Lizenz der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FSA verfügt und seit 2013 seine Dienstleistungen den Tradern anbietet. Im No1Options Test konnten wir uns vom hervorragenden Angebot des Brokers in Bezug auf die Sicherheit der Plattform und ihrer Funktionen, die Benutzerfreundlichkeit, die eingesetzten Tools und das Ausbildungsprogramm überzeugen.

Private Trader nutzen den Broker ebenso wie institutionelle Investoren auf der ganzen Welt. Der Broker ist nicht nur in Europa, sondern auch im pazifischen Raum stark vertreten, in Australien gibt es eine Niederlassung.

No1Options Handelsplattform

Die Handelsplattform auf No1Options

Der Support von No1Options steht für Fragen der Händler 24 Stunden täglich an sieben Tagen pro Woche zur Verfügung. Betreut werden die zudem durch sehr professionelle Mitarbeiter des Brokers mit eigener Handelserfahrung, die Einsteiger bei jedem Schritt beraten und auch Profis noch eine wertvolle Stütze bieten können.

Die Vorteile der Handelsplattform von No1Options Plattform konnten im Test ebenfalls überzeugen. Sie ist web-basiert und funktioniert daher ohne Download, das Handeln ist sehr einfach, zudem werden diverse Produkte und Optionsmöglichkeiten angeboten. Das klare Risiko-/Gewinnverhältnis ist schon beim Buchen der Option erkennbar.

Der Broker punktet zudem mit schnellen, unkomplizierten Ein- und Auszahlungen und einer Verlustrückerstattung von 10%.

Handelsarten von No1Options

Bei den Handelsarten zeichnet sich No1Options durch Innovationsfreude aus. Es gibt zunächst einmal die Klassiker und dazu sehr interessante Neuerungen:

  • Call- und Put-Optionen setzen mit unterschiedlichen Zeitabläufen auf steigende oder fallende Kurse des Basiswertes. Die gesonderte Optionsart “60 Sekunden” für die Kurzläufer teilt sich bei diesem Broker inzwischen in Laufzeiten von 15, 30, 60 und 120 Sekunden auf, weiter geht es mit fünf Minuten, 15, 30 und 60 Minuten, 24 Stunden und 24h+. Damit schöpft der Broker eine hohe Bandbreite an Laufzeiten aus.
  • Touch-Optionen: Auch auf die Berührung einer Preisschwelle per Touch-Option können die Trader setzen. Hier schüttet der Broker High Yield Renditen von bis zu mehreren Hundert Prozent aus.
  • Range-Optionen enden im Gewinn, wenn der Kurs innerhalb einer bestimmten Preisspanne endet.
  • Pair Optionen betrachten die Preisentwicklung zweier ähnlicher Assets (z.B. von zwei Automobilfirmen). Der Trader setzt darauf, welcher der Werte am Ende besser abschneidet.
  • Ladder Optionen: Die “Leiter” ermöglicht prozyklisches Zubuchen zu einem Wert, der im Trend liegt.
  • iFollow Optionen: Dieses Instrument gehört zum Social Trading. No1Options hat die Möglichkeit integriert, aus den Signalen von bis zu 10 anderen Tradern ein eigenes Handelssystem zu entwickeln. Die Performances dieser Trader liegen offen, der Follower muss für dieses Feature nichts bezahlen. Damit gehört No1Options zu den bislang wenigen Binäre Optionen Brokern (Betrachtung im Herbst 2015), die das Social Trading integriert haben.

Die große Auswahl an Optionstypen lässt No1Options für Händler interessant erscheinen, die innovative Handelsansätze bevorzugen. Zusätzlich zu den Optionstypen gibt es Sonderfunktionen wie Rollback, mit denen eine Risikosteuerung möglich ist. Rollback etwa entspricht der von anderen Brokern als Early Closure bekannten Möglichkeit, eine Option jederzeit zu schließen. Sollte sie mit einer Laufzeit von 24 Stunden gebucht worden sein, aber nach drei Stunden im Gewinn liegen, kann der Trader sie schließen, muss aber auf einen Teil der Gewinnausschüttung verzichten. Das dient der Risikominimierung.

Handelsplattform und Assetindex von No1Options

Der Broker nutzt die bekannte Handelsplattform von SpotOption, die zu den großen drei Softwarelösungen in der Branche gehört (neben Tradologic und TechFinancials). Das Trading mit der webbasierten Software ist auch mobil von iOS- und Android-Devices aus möglich. Trader schätzen die übersichtliche Lösung von SpotOption, die sehr intuitives Handeln ermöglicht.

Der Assetindex umfasst Werte aus den Bereichen Rohstoffe (7), Aktienindizes (20), Währungspaare (12) und Einzelaktien (19). Besonders die Indizes reichen rund um den Globus, was interessante Möglichkeiten eröffnet. Der Assetindex fällt nicht überragend groß aus, dürfte aber den meisten Tradern genügen.

Banking, Bonus & Support

Der Broker bietet fünf Kontomodelle an:

StudentEinzahlung ab 250 Pfund
SilverEinzahlung ab 2.500 Pfund
GoldEinzahlung ab 5.000 Pfund
Personal BrokerEinzahlung ab 10.000 Pfund
V.I.P.Einzahlung ab 50.000 Pfund

Natürlich können die Konten auch in Euro oder Dollar kapitalisiert werden, die Einzahlungssummen könnten 1:1 umgerechnet werden. Mit dem Kontomodell steigen die Leistungen und die Boni, die bei 25 % Neukundenbonus beginnen („Student“) und gestaffelt bis zu 150 % reichen („V.I.P.“).

No1Options Accountmodelle

5 attraktive Kontomodelle bei No1Options

Kapitalisieren können die Trader ihre Konten mit den Kreditkarten Maestro, Visa, Visa Electron und Mastercard, per Bank Wire und mit den eWallets Skrill, CashU, WebMoney und Cartebleue.

Der Support ist per Mail, Live-Chat und telefonisch zu erreichen, allerdings nicht in Deutschland und damit nicht in Deutsch. Es existieren nur Telefonnummern in Großbritannien, Frankreich und Australien. Dafür verspricht der Broker einen 24/7 Support.

No1Options Bonusangebot

Der Willkommensbonus bei No1Options ist nicht schlecht

Der Bildungsbereich beginnt bei den FAQs und setzt sich im Education-Center mit Videos, eBooks und Lehrveranstaltungen fort. Letztere finden vielfach in Form von Webinaren statt.

Fazit zu No1Options

Dieser empfehlenswerte Broker macht einen seriösen Eindruck und ist aufgrund der Ordermöglichkeiten und vor allem der Variante iFollow Optionen interessant. Die Kontokapitalisierung erscheint etwas hoch angesetzt, auch sollten Trader vorläufig gut Englisch sprechen, wenn sie sich für No1Options entscheiden.