MarketOptions Erfahrungen

MarketOptions ist ein relativ unbekannter Broker. Unsere Erfahrungen im ersten deutschsprachigen Testbericht.

Hinweis: Wir können MarketOptions derzeit nicht empfehlen. Eine gute Alternative bietet der beliebte Binär Broker IQ Option! Dort gibt es ein kostenloses Demokontogeringe Mindestbeträge und eine moderne Plattform. Hier geht’s direkt zu IQ Option oder zu unserem Erfahrungsbericht!

MarketOptions ist seit dem Jahr 2013 aktiv, bislang allerdings hauptsächlich im englischsprachigen Ausland. Diesen Fokus merkt man auch der Webseite an, denn die deutsche Übersetzung weist an einigen Stellen erhebliche sprachliche Fehler auf.

In unserem Test konnte MarketOptions vor allem mit einem äußerst umfangreichen Angebot an Handelsarten (inkl. 30-Sekunden-Optionen) und einer attraktiven Rendite von bis zu 85% im Bereich des klassischen Handels. Abstriche müssen Kunden von MarketOptions bei der Wahl der Zahlungsart für Ein- und Auszahlungen machen, denn hier kann man lediglich zwischen Visa- und MasterCard wählen.

Seriosität, Sicherheit und Regulierung

MarketOptions firmiert als MarketOption Limited im Herzen der Finanzmetropole London, für die Zahlungsabwicklung existieren aber auch Tochterfirmen, u.a. anderen in Limassol auf Zypern. MarketOptions wird aktuell von keinen staatlichen Stellen reguliert. Derzeit laufen allerdings Bemühungen, eine Lizensierung durch die zypriotische Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörde CySec zu erwirken. Das wäre aus Kundensicht ein wichtiger Schritt, denn eine offizielle Regulierung durch eine externe Stelle schafft zusätzliches Vertrauen.

Im Bereich der Datensicherheit setzt MarketOptions auf moderne SSL-Verschlüsselungstechnologien, um die Sicherheit der Kundendaten und sichere Abwicklung von Ein- und Auszahlungen zu gewährleisten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirken im Branchenvergleich äußerst kurz gefasst und sind wie auch die Datenschutzrichtlinie und Risikoaufklärung nur in der englischen Originalfassung abrufbar.

Kontoeröffnung / Einzahlungen / Auszahlungen

Die Kontoeröffnung bei MarketOptions ist schnell und unkompliziert möglich. Es sind lediglich Auskünfte über Name, Adresse, Geburtsdatum (das Mindestalter für eine Kontoeröffnung beträgt 18 Jahre), E-Mail-Adresse, gewünschter Kontowährung (Euro / US-Dollar) und der bisherigen Handelserfahrung (Anfänger, Beginner, Profi).

MarketOptions Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung ist innerhalb von zwei Minuten abgeschlossen.

Die Mindesteinzahlung bei MarketOptions beträgt 250,- Euro und kann lediglich per Visa oder MasterCard erfolgen. Einzahlungen mit beliebten Zahlungssystemen wie PayPal, Skrill (ehemals Moneybookers) oder Neteller sind nicht möglich. Auch Einzahlungen per Banküberweisung sind nicht möglich. Auszahlungen erfolgen per Überweisung, Visa oder MasterCard. Im Bereich der angebotenen Zahlungssysteme hat MarketOptions somit noch einiges an Nachholungsbedarf. Geeignete Alternativen mit einer geringeren Mindesteinzahlung und einer größeren Auswahl an Zahlungssystemen wären beispielsweise ZoomTrader und Stockpair.

Wie funktioniert die MarketOptions Handelsplattform?

MarketOptions setzt ebens wie der populäre Broker BDSwiss auf Technik des bekannten und erfahrenen Softwareherstellers SpotOption. Dementsprechend läuft die Handelsplattform stabil, sicher und schnell. Es handelt sich um eine webbasierte Handelsplattform die direkt im Browser dargestellt wird. Die Installation zusätzlicher Software bzw. Plugins ist nicht erforderlich. Aus Sicherheitsgründen ist es jedoch ratsam, den verwendeten Browser regelmäßig zu updaten.

MarketOptions Google Play Store

Sowohl im Google Play Store als auch im Apple App Store stehen native Apps zum kostenlosen Download bereit.

Für die Nutzung auf mobilen Endgeräten stellt MarketOptions sowohl im iTunes App Store als auch im Google Play Store eine entsprechende App zur Verfügung, die alle Funktionen der browserbasierten Handelsplattform enthält. Somit kommen sowohl Nutzer von Android Geräten als auch Nutzer von Apple iPad und iPhone in den Genuss einer perfekten mobilen Darstellung. Nutzer von Windows Phone und Blackberry gehen dagegen leer aus. Eine systemübergreifende Web-App, welche weder eine Installation noch Aktualisierung erfordern würde, wird ebenfalls nicht angeboten.

Handelsarten und Basiswerte bei MarketOptions

Die breite Palette an angebotenen Handelsarten ist der größte Pluspunkt von MarketOptions. Die Kunden können zwischen klassischen Call-/Put Optionen, Turbo-Handel (inkl. 30-Sekunden-Optionen), One-Touch Optionen und Pair Trading (hier wird beispielsweise die Performance zweier Assets in den direkten Vergleich gesetzt) wählen. Lediglich auf einen Option Builder zum erstellen individueller Optionen sowie auf Range (Boundary) Optionen muss man verzichten.

Auf der MarketOptions Handelsplattform sind rund 79 Basiswerte zum Handel verfügbar.

Auf der MarketOptions Handelsplattform sind rund 79 Basiswerte zum Handel verfügbar.

Die handelbaren Basiswerte (= Assets) belaufen sich in der Gesamtsumme auf einen leicht überdurchschnittlichen Wert von 79 verteilen sich auf die branchenüblichen Gruppen Währungspaare, Rohstoffe, Aktien und Indizes. Wobei die Assetgruppe Aktien mit 39 Basiswerten am stärksten repräsentiert ist. Im Bereich der Rohstoffe und Indizes wären noch einige weitere Basiswerte wünschenswert.

Der Kundenservice im Test

Der Kundenservice von MarketOptions ist per Telefon (UK und Frankreich), Live-Chat, Kontaktformular und E-Mail in der Zeit von Montag bis Freitag jeweils durchgehend erreichbar. Der Kundenservice ist nicht auf Deutsch sondern lediglich auf Englisch, Französisch, Russisch und Arabisch verfügbar. In unserem Test reagierte der Service jedoch stets schnell, kompetent und vor allem freundlich.

Wie viel Bonus wird gewährt?

MarketOptions gewährt seinen Kunden abhängig von der Höhe der Einzahlung einen Neukundenbonus zwischen 20% und 75%. Dieser Bonus stellt jedoch kein Geschenk sondern lediglich einen Anreiz dar, daher ist er wie in der Branche üblich an gewisse Bedingungen geknüpft. Bevor man sich den Bonus und mit dem Bonus erzielte Gewinne auszahlen lassen kann, muss der Bonus mindestens 30x mal umgesetzt werden. Bei einem gewährten Bonus in Höhe von 100,- Euro muss also ein Handelsvolumen von mindestens 3.000 Euro erzielt werden.

 Fazit zu unseren MarketOptions Erfahrungen

MarketOptions ist ein solider Broker, der vor allem durch ein großes Angebot an Handelsarten besticht. Wer allerdings zusätzlich noch Wert auf eine staatliche Regulierung, deutschen Kundenservice und eine größe Auszahlung an Zahlungsmöglichkeiten legt, wird mit MarketOptions nicht glücklich werden. Hier würde sich dann eher ein Blick auf BDSwiss, Stockpair, OptionFair oder ZoomTrader lohnen.