ETX Capital Erfahrungen

Den Broker ETX Capital gibt es schon seit 1965, damals wurde er unter dem Namen Monecor Ltd gegründet. Als ETX Capital ist der Anbieter seit 2010 auch in Deutschland am Markt aktiv. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London steht unter der Aufsicht der britischen Financial Conduct Authority (FCA). ETX Capital war dafür bekannt, Handel mit CFD und Forex anzubieten. Mittlerweile gehören auch Binäre Optionen zum Programm des Brokers.

Handelskonditionen: Wenige Basiswerte, aber hohe Rendite

Während unserer umfangreichen Erfahrungen mit dem Broker haben wir festgestellt, dass Forex- und CFD-Trading den Hauptfokus von ETX Capital bilden und der Bereich der Binären Optionen auf der Handelsplattform noch ein vergleichsweise junges Angebot ist. Anders als bei anderen Brokern sind Neukunden bei ETX Capital mit ihrem Benutzerkonto nicht auf eine einzige Handelsplattform beschränkt. Mit den Anmeldedaten eines CDF-Handelskontos können sich Kunden auch Zugang zu der Handelsplattform für Binäre Optionen (ETX-Binary) verschaffen. Bezogen auf Forex- und CFD-Handel besticht der Asset-Index mit einem breit gefächerten Basiswertekatalog. Im Bereich der Binären Optionen ist das Angebot hingegen begrenzt und noch nicht ganz so umfangreich.

ETX Capital Homepage

Die Homepage von ETX Capital wirkt aufgeräumt und klar strukturiert.

Wer sich für den Handel mit Binären Optionen über ETX Capital entscheidet, kann von einer maximal möglichen Rendite von 85 Prozent profitieren. Im direkten Vergleich mit den Mitbewerbern am Markt landet ETX Capital damit im Mittelfeld, was aber maßgeblich daran liegt, dass nur klassische Binäre Optionen angeboten werden und keine High-Yield-Varianten. Auch bietet der Broker weder eine Risiko- noch eine Verlustbegrenzung wie es andere Anbieter über eine Cash-Back-Verfahren tun. Bei Optionen mit einer Laufzeit von 60 Sekunden müssen Trader mindestens 10 Euro setzen. Bei den anderen Handelsarten liegt die Mindesthandelssumme bei 15 Euro.

  • Mit bis zu 85 Prozent eine vergleichsweise hohe Rendite
  • Anzahl der handelbaren Basiswerten relativ niedrig
  • Kleine Mindesthandelssumme von nur 10 Euro

Kundensupport: Schnelle Hilfe am Telefon auf Deutsch

Vor allem Einsteiger profitieren von dem guten Support Angebot des Brokers. Ein deutschsprachiger Kundendienst ist insbesondere dann von Vorteil, wenn die Handelsplattform selbst nicht komplett deutsch ist. Der Broker legt viel Wert auf einen verlässlichen und fachkundigen Kundensupport am Telefon. Deshalb hat uns in unserem Test ein Live-Chat, wie wir ihn von anderen Anbietern kennen, überhaupt nicht gefehlt.

Den Kunden steht eine kostenlose Hotline in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den jeweiligen Ländern auf der gesamten Welt zur Verfügung – jeweils in der Landessprache. In unserem Test wurden wir schnell und ohne Komplikationen von freundlichen, deutschsprachigen Mitarbeitern beraten und offene Fragen konnten fachkundig beantwortet werden. Neukunden müssen sich dabei nach den angegebenen Geschäftszeiten richten, Bestandskunden haben den Vorteil, dass sie den Support an Handelstagen rund um die Uhr erreichen können. Neben dem Telefonsupport kann der Kundendienst auch per E-Mail kontaktiert werden.

Wenn es sich um eine grundlegende Frage handelt, ist die Chance groß, dass diese auf den FAQ-Seiten des Brokers bereits beantwortet wurde. Alle wichtigen Fragen zum Broker sowie zu den jeweiligen Handelsplattformen sind dort übersichtblich angeordnet.

  •  Während der Handelszeiten können Bestandskunden den Support rund um die Uhr telefonisch erreichen
  • Ein Live-Chat wird nicht angeboten
  • FAQ-Seiten mit umfangreichen Infos zu allen Plattformen

Zahlungsmethoden: Per Karte einzahlen, aufs Konto auszahlen

Damit Neukunden handeln können, muss zunächst eine Einzahlung gemacht werden. Abhängig vom jeweiligen Broker können die Nutzer unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten für die Kapitalisierung wählen. ETX Capital bietet folgende Zahlungsmethoden:

 Banküberweisung, Visa, Master Card, Maestro Card, Solo Card.

Während unseres Tests konnten wir keine weitere Möglichkeit für Einzahlungen auf das Benutzerkonto finden.

Für Auszahlungstransfers bietet ETX Capital nur die Überweisung auf das Bankkonto an. Das heißt also, der Anbieter überweist weder Geld an Dritte wie z.B. E-Wallet Dienstleister, noch auf Kreditkarten jeder Art. Jede Auszahlungstransaktion muss der Kunde selbst über das Handelskonto beantragen. ETX Capital hat keinen Mindestbetrag für die Einlage festgesetzt.

  • Bei Anmeldung können Neukunden aus vier unterschiedlichen Handelsplattformen wählen
  • ETX Capital überweist Auszahlungen direkt auf das Bankkonto
  • Für die Einlage gibt es keinen Mindestbetrag

Sicherheit: Datenschutz und Transparenz

Die Handelsplattform von ETX Capital wirbt nicht nur damit, transparent zu sein, sondern überzeugt mit diesem Versprechen auch auf ganzer Linie. Rechtshinweise, Risikohinweise sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lassen sich problemlos auf der Webseite finden und das sogar komplett auf Deutsch. Unsere Erfahrungen mit dem Broker bestätigen zudem besonders hohe Sicherheitsstandards. Die Webseite wirkt schon auf den ersten Blick übersichtlich und ausgesprochen informativ. Man findet sich schnell und leicht zurecht. Unter dem Reiter Datenschutz bietet ETX Capital Informationen dazu, dass die Kundendaten lediglich für Nachfragen zur Verbesserung der Handelsplattform sowie zur Verwaltung des Benutzerkontos verwendet werden.

  • Datenschutzinformationen transparent auf der Webseite zu finden
  • Deutschsprachige Risikohinweise und AGB
  • Alle Informationen sind übersichtlich und klar gegliedert

Bonus: Neukunden erhalten einen attraktiven Bonus von bis zu 3.750 Euro!

Sicherlich ist auch ein attraktiver Neukundenbonus ausschlaggebend für die Wahl des Brokers. Ein derartiger Bonus ist nicht etwa dazu da, potentiellen Kunden eine möglichst hohe Ersteinzahlung zu entlocken, sondern ist vielmehr eine Hilfestellung beim Kennenlernen der Handelsplattform und dient als Sicherheit im ersten Umgang mit den angebotenen Finanzinstrumenten.

Allein für die Registrierung erhalten alle Trader einen Bonus von 20 Euro, die kann man durchaus für einen ersten Test verwenden. Wer auf eine Einzahlung zwischen 100 Euro und 999 Euro einen stolzen Bonus von 100 Euro bekommt, schreckt beim ersten Fehltrade nicht direkt zurück, sondern lernt leichter aus einem Fehler. Bei Einzahlungen zwischen 1000 und 14.999 Euro steigt der gewährte Bonus auf ganze 25 Prozent der Ersteinzahlung. Darüber bekommen die Händler wieder einen Pauschalbetrag von 3.750 Euro.

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Bonus nicht einfach direkt nach der Einzahlung auf dem Kundenkonto des Neukunden zu finden ist. Er muss über einen Kundenbetreuer beantragt und schließlich von diesem freigegeben werden. Der insgesamt gewährte Bonusbetrag muss 300x in Handelsvolumen umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung des Geldes beantragt werden darf.

  • Sagenhaft hoher Bonus für Neukunden bis zu 3.750 Euro
  • 300 Prozent der Bonussumme muss in Handelsvolumen umgesetzt werden
  • Aktien zählen nicht zum Handelsvolumen, das beim Bonus erreicht werden muss
ETX Capital Anmeldung

Zur Anmeldung bei ETX Capital winkt ein ordentlicher Bonus.

ETX Capital Handelsplattform: Ein Benutzerkonto erlaubt auf mehreren Plattformen zu handeln

Es wird eine Trading-Software oder eine webbasierte Handelsplattform benötigt, um als Kunde über einen Broker handeln zu können. Wichtige Faktoren sind in diesem Zusammenhang Übersichtlichkeit, Stabilität, Ordertypen sowie Handelsarten. Bei ETX Capital ist es möglich, mit nur einem einzigen Benutzerkonto mehrere Handelsplattformen zu nutzen.

Webbasierte Handelsplattform ETXBINARY im Überblick

Die wohl populärste Spotoption-Plattform ist bei diesem Broker unter dem Namen ETX Binary verfügbar. Für Trader ist diese Plattform übersichtlich und wir konnten in unserem Test überhaupt keine Abzugspunkte finden. ETX Binary ist webbasiert, Trader benötigen also für diese Plattform sowie für die anderen Handelsplattformen ETX Trader und ETX Trader Pro keine Handelssoftware. Auf den jeweiligen Plattformen wird nicht nur gehandelt, denn sie geben auch Einblicke in alle wichtigen Kontoinformationen des Traders (Kontostand, Ein- und Auszahlungen, persönliche Daten). Die Handelsarten sind in der oberen Leiste übersichtlich aufgelistet, während Laufzeiten sowie die Basiswerte in den darunterliegenden Feldern gewählt werden können. Händler haben den direkten Überblick über den Chart sowie die zu erwartende Rendite. Der Metatrader 4 ist eine beliebte Standardhandelsplattform, die vielerlei Möglichkeiten zur Konfiguration bietet. Nur der Nachfolger Metatrader 5 kann im Forex-Handel mehr überzeugen.

  • Für den Handel stehen unterschiedliche Plattformen bereit
  • Trader können über Metatrader 4 handeln
  • Dank webbasierter Software kann mit jedem Betriebssystem gehandelt werden
ETX Capital Spreads

In der Übersicht erkennt man sofort Spreads und Preise.

Mobiles Trading: Auch unterwegs voller Zugriff auf das Handelskonto

Der Broker ETX Capital bietet Android- und iOS-Apps. In unserem Test haben wir festgestellt, dass beide Anwendungen ausgesprochen stabil sind und einen vollen Zugriff auf das Handelskonto bieten. Kunden können außerdem von der App aus Einblick in alle von ETX Capital angebotenen Märkte erhalten. Da alle wichtigen Infos zu Preisen live und in Echtzeit auf das Smartphone übertragen werden, können Kunden von überall eine Position öffnen oder schließen. Die mobile App erlaubt zudem das Platzieren von Stopp-Loss-Orders und andere Orderdaten können problemlos geändert werden. Die App ist nicht bloß eine einfache Anwendung, sondern ein umfangreiches System, in dem Händler auf Charts zugreifen und diese analysieren können.

  • Handelskonto und alle offenen Positionen sind mobil verfügbar
  • Positionen können eröffnet und geschlossen werden, Orders können geändert werden
  • Simple Chartanalyse möglich dank mobilem Chartmodul

Handelsangebot: ETX Capital überzeugt durch Langfristoptionen

Wie bereits erwähnt hat unser Test uns gezeigt, dass ETX Capital noch nicht lange den Handel mit Binären Optionen anbietet. Bei den CFDs ist der Basiswertekatalog also um einiges umfangreicher als im Bereich der Binären Optionen, auch wenn die wichtigsten Handelsarten zur Verfügung stehen. Wir möchten dies gerne an einem Beispiel verdeutlichen: Im Forex-Trading bietet der Broker über 50 Währungspaare an, bei den Binären Optionen sind es gerade einmal 13 Devisenpaare. Neben den bekannten Majors können Kunden bei ETX Capital mit anderen gängigen Währungspaaren arbeiten. Im CFD-Handel stehen 3 Rohstoffe, über 3000 Aktien und 11 gängige Indizes zur Verfügung.

Kunden können zwischen Call- und Put-Optionen wählen oder sich für Paare (60-Sekunden-Handel, langfristige Optionen) entscheiden. Mit ausgesprochen langen Laufzeiten von bis zu einem Jahr ist der Broker ETX Capital im Anbietervergleich absoluter Spitzenreiter.

  • Binäre Optionen Handel mit 13 Devisenpaaren
  • Rohstoffe, Aktien, Indizes und Forex-Paare bilden die vier Asset-Klassen
  • Laufzeiten mit bis zu einem Jahr sehr lang

Zusatzangebote: Kostenloses Demokonto zum risikofreien Kennenlernen der Plattform

Unsere Erfahrungen mit dem Broker haben gezeigt, dass ETX Capital nicht nur ein Demokonto anbietet, sondern vor allem für Einsteiger ein umfassendes Angebot hat. Das Education-Angebot für Anfänger wird immer wieder erweitert und bietet Schulungen, diverse Veranstaltungen und Webinare. Dieses Lernangebot dient dazu, die Handelsplattform richtig kennen zu lernen, aber auch um sein schon vorhandenes Wissen weiter auszubauen. Die Nutzer können außerdem in Echtzeit aktuelle Nachrichten abrufen und erhalten einen wöchentlichen Überblick über den Markt.

Einen weiteren Pluspunkt gibt es von uns für das kostenlose Demokonto bei ETX Capital. Innerhalb von 14 Tagen haben potentielle Neukunden die Möglichkeit, die Trading-Plattform zu testen und sich ein umfassendes Bild von ETX Capital zu machen. Sie können Strategien testen und erste Trades durchführen. Das Demokonto erlaubt Zugriff auf alle Handelsplattformen bis auf ETX Capital Binary.

  • Umfangreiches Education-Angebot für Einsteiger und erfahrene Trader
  • Forex- und CFD-Handel 14 Tage im kostenlosen Demokonto kennenlernen
  • Wöchentlich steht ein Marktüberblick zur Verfügung

Regulierung: Getrennte Kontoführung von Kundengeldern

Besonders wichtig ist vielen Tradern auch die Sicherheit bzw. die Zuverlässigkeit der Regulierung. Die Frage danach ist unerlässlich, gerade wenn der Sitz der jeweiligen Regulierungsbehörde nicht in Deutschland oder Großbritannien ist.

Der Broker ETX Capital unterliegt der Regulierung der Financial Conduct Authority (FCA) und hat seinen Hauptsitz in London. Damit müssen sich Nutzer der Handelsplattform keine Sorgen darüber machen, dass kein regelmäßiger Handel über den Broker erfolgt, schließlich ist die britische Aufsichtsbehörde weltweit als besonders streng und zuverlässig bekannt. Kundengelder bis zu 50.000 Britischen Pfund werden geschützt und separat vom Unternehmensvermögen verwaltet, was durch die Zugehörigkeit zum „Financial Services Compensation Scheme“ garantiert wird. In diesem Zusammenhang wird das Geld der Kunden bei deutschen und britischen Banken angelegt.

  •  Durch die britische FCA reguliert
  • Getrennte Verwaltung von Kundengeldern und Firmengeldern
  • Kundengelder bis zu 50.000 GBP pro Person geschützt

ETX Capital Fazit: Ein Spezialist für Binäre Optionen auf Aktien[/note_block2]

Insgesamt zeigen unsere Erfahrungen mit dem langjährig aktiven Broker ETX Capital, dass das Unternehmen den Markt sowie die Bedürfnisse der Kunden kennt und darauf eingeht. Um sich von der Konkurrenz abzuheben ist das Angebot der Binären Optionen etwas anders gestaltet und konzentriert sich auf Nischenprodukte wie Aktien sowie Optionen mit langen Laufzeiten von bis zu einem Jahr.

Der Anbieter ist sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Trader gleichermaßen attraktiv und das nicht zuletzt durch die FCA-Regulierung und die niedrige Mindesteinzahlung. Als Pluspunkte kommen ein umfangreiches Bildungsangebot sowie das kostenlose Demokonto hinzu. Zusammenfassend haben wir ein durchweg positives Gesamtbild vom britischen Broker ETX Capital.