99Binary Erfahrungen

99Binary etabliert sich als solider Broker. Unsere Erfahrung und Testergebnisse im Überblick.

Hinweis: Wir können 99Binary derzeit nicht empfehlen. Eine gute Alternative bietet der beliebte Binär Broker IQ Option! Dort gibt es ein kostenloses Demokonto, geringe Mindestbeträge und eine moderne Plattform. Hier geht’s direkt zu IQ Option oder zu unserem Erfahrungsbericht!

99Binary ist ein auf der Karibikinsel Anguilla registrierter Broker für Binäre Optionen, den nach eigenen Worten führende Denker der Finanzindustrie gegründet haben. Das Ziel soll eine intuitiv bedienbare, einfache und sichere Tradinglösung für alle Arten von Tradern sein, von Neulingen oder Freizeittradern mit kleinem Kapital bis hin zu institutionellen Investoren.

Eine Akademie bietet Anfängern das nötige Rüstzeug, um sich auf dem spannenden Feld der Binären Optionen zurechtzufinden, gleichzeitig wird auch fortgeschrittenen Tradern jede Menge Know-how zur Technischen Analyse geboten, mit dem sie sich in einem wandelnden Markt behaupten können.

Jeder Händler profitiert überdies von den hervorragenden Handelsbedingungen auf 99Binary und kann sich damit auf den Kern – das erfolgreiche Traden – konzentrieren. Mehrsprachige Analysten und Supporter unterstützen das Trading der Kunden 24 Stunden pro Tag telefonisch, per Chat oder Mail.

Darüber hinaus wird den Kunden ein dedizierter Account Manager zur Seite gestellt. 99Binary testet die eigenen Tools und Produkte regelmäßig selbst, um die hohe Qualität der Plattform beständig abzusichern.

Handeln auf 99Binary

Der Broker hat offensichtlich eine eigene, HTML5-basierte Plattform entwickelt, die auch mobil zur Verfügung steht und sich im Interface an die branchenbekannten Vorlagen etwa von SpotOption anlehnt.

Vier populäre Optionsarten stehen den Tradern zur Verfügung:

  • High/Low (bei anderen Broker Call/Put): Der Trader setzt bei dieser klassischen Binären Option auf einen Anstieg oder Fall des Basiswertes. Notiert dieser am Ende der Optionenlaufzeit entsprechend der vorherigen Auswahl, wird der Gewinn ausgeschüttet.
  • One-Touch-Optionen: In diesem Fall identifiziert die Option einen Zielpreis für den Basiswert. Wenn dieser einmalig erreicht und/oder überschritten wurde, hat der Trader gewonnen und erhält die üblichen High Yield Provisionen von mehreren Hundert Prozent.
  • Range oder Boundary (in der deutschen Computerübersetzung „Rand“) verlangt das Verbleiben der Option innerhalb einer bestimmten Grenze (Boundary) beziehungsweise Range. Diese Option ist für vermutete Seitwärtsphasen gut geeignet. Bei 99Binary können die Trader (wie bei vielen anderen Brokern auch) darüber befinden, ob die Option innerhalb oder außerhalb der Grenze notieren soll.
  • 60 Second Option: Diese ultraschnelle Optionsart ermöglicht Gewinne innerhalb von nur einer Minute, wenn der Basiswert in dieser Zeit steigt oder fällt, wofür sich der Trader per High/Low entscheiden kann.

Ein Entwickler-Team arbeitet bei 99Binary regelmäßig an neuen innovativen Produkten und erweiterten Funktionen, die durch Kunden angefragt werden. Auf der Agenda dürfte 2014 beispielsweise die Ladder-Option stehen („Leiter“), bei der ein Trader in einem Trendmarkt prozyklisch (wie auf einer Leiter) zukauft.

Kunden können ihre Wünsche bezüglich neuer Optionsmöglichkeiten ihrem Accountmanager bei 99Binary vortragen. An Assets bietet der Broker eine Auswahl unter Indizes, Aktien, Rohstoffen und Währungspaaren an, die sich sehen lassen kann.

99Binary How to trade

So einfach ist das Handeln mit Binären Optionen

Insgesamt 33 Aktien von weltweit führenden Unternehmen werden aufgeführt, darunter auch Werte, die andere Binäre Optionen Broker bisweilen vernachlässigen, etwa der japanische Hitachi-Konzern (High-Tech-Produke und dazugehörende Dienstleistungen), die S.Bank India aus Mumbai oder der führende türkische Mobilfunkbetreiber Turkcell.

Natürlich sind auch die prominenten Namen vertreten, von Coca Cola über Microsoft und Google bis zu den russischen Konzernen Gazprom und Lukoil sowie diversen westeuropäischen Aktien.

99Binary Handelsplattform

Die 99Binary Handelsplattform

Im Forexbereich bietet der Broker 15 Währungspaare an, auch hier neben den Majors und bekannten Minors einige Exoten wie USD/BRL (US-Dollar gegen den brasilianischen Real, eine spannende Konstellation aufgrund des brasilianischen Wirtschaftsaufschwungs bei gleichzeitig ultrahohen Leitzinsen) oder USD/ZAR (Dollar gegen den südafrikanischen Rand). 2 Rohstoffe sind vertreten, die 6 Indizes decken alle wichtigen Börsenplätze der Welt ab.

Banking und Serviceleistungen

Kunden können ein Live-Konto mit 399 Euro (Dollar, Pfund) kapitalisieren und ab 25 Euro eine Binäre Option buchen. Für die Kontoeröffnung ist eine Authentifizierung über ein amtliches Dokument erforderlich, ebenso der Nachweis der Adresse (zum Beispiel per Stromrechnung).

Auch Kreditkartenkopien verlangt der Broker, falls Einzahlungen auf diesem Weg vorgenommen werden. Für Überweisungen kommen Kredit- und Debitkarten (Visa, Mastercard, Diners), Banküberweisungen, Western Union und E-Cash-Verfahren infrage. PayPal ist nicht verfügbar.

Der Support ist per E-Mail, Live-Chat und telefonisch erreichbar. Zum Service gehören das persönliche Konto-Management inklusive eines erfahrenen Accountmanagers für jeden Kunden und gut geschulte Mitarbeiter im Support, welche die Kunden zu den Börsenhandelszeiten rund um die Uhr betreuen, außerdem jede Menge Unterstützung durch eine Tradingakademie.

 Fazit zu unseren 99Binary Erfahrungen

Der Aufbau des Brokers und seiner Plattform, die Zahl der Assets (Juni 2014: insgesamt 67), die Handelsmöglichkeiten und der versprochene Support inklusive der Tradingakademie können überzeugen. Wer  von den 399,- Euro Mindesteinzahlung nicht abgeschreckt wird, dem können wir für 99Binary eine klare Empfehlung aussprechen.