ZoomTrader Demokonto

Informationen zum ZoomTrader Demokonto

 

Update 31.03.2017: Kein Bonus mehr verfügbar!

Durch eine Anpassung in der CySec-Regulierung bietet anyoption leider keinen Bonus mehr an! Warum der Broker trotzdem keine schlechte Wahl ist, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Zoomtrader Erfahrungsbericht.

 

Kundenzufriedenheit genießt bei Unternehmen, die mit Binären Optionen handeln, oberste Priorität. So auch im Rahmen attraktiver Neukundenangebote. Wer sich bei einem Online-Broker anmeldet, muss meist nicht mehr die Katze im Sack kaufen wie früher. Heute sind Demozugänge ebenso gängig wie attraktive Neukundenangebote.

ZoomTrader macht in der Branche da keine Ausnahme: Der Maximalwert der gewährten Boni beträgt 2.500 Euro und kann ohne Zeiteinschränkung für die eigenen Prognosen und Spekulationen genutzt werden. Mehr zum ZoomTrader Bonus erfahren.

Die gerade einmal 20-fache Umsetzung ist als Branchendurchschnitt zu bezeichnen und speziell für risikoreiche Trader in wenigen Tagen oder Wochen zu bewerkstelligen. Grundsätzlich bestehen überaus gute Chancen, einen Teil vom Bonus auszahlen zu können – vorausgesetzt, der entsprechende Erfolg beim Handel ist eingetreten.

Welche Kontentypen gibt es?

Mit seinen vielfältigen Kontenmodellen eignet sich ZoomTrader für jedes Budget. Nutzer legen eigenhändig fest, ob sie ein Mini-Konto oder einen Platinum-Account anvisieren und besitzen eine dementsprechend große Einflussmöglichkeit über ihre Budgetgrenzen. ZoomTrader zeichnet sich durch einen ausgezeichneten Kundenservice aus, der sämtliche Fragen kompetent und zielführend beantwortet.

Ein eigenständiges Demokonto mit einer Art Spielgeld bekommt man bei ZoomTrader nur nach einer ersten Einzahlung auf das Trading-Konto. Man kann den Betrag für das Demokonto mit dem Kundenservice abstimmen. An der Mindesteinzahlung für das Tradingkonto ändert die Demoanfrage aber nichts.

Wer das nicht möchte kann sich Trading Tutorials auf der Seite anschauen. Ebenso Youtube Videos geben einen guten Überblick.  Jeder Nutzer kann ein bis drei risikofreie Trades durchführen, bei denen das Handelsvolumen 500 Euro beträgt. Auf diese Weise kann der Handel aus einer etwas anderen Perspektive erlebt werden, ohne sich durch die Nutzung von virtuellem Geld unnötig zu verunsichern.

Neue Kunden können das Handelsmodell aber auch so in wenigen Schritten erlernen und auch ohne Demo-Konto Erfahrungen sammeln. Demokonten bergen aber auch das Risiko von falscher Einschätzung und nicht realem handeln. Dadurch wird das Bild zum Echtgeld-Trading verfälscht.

Fazit zum ZoomTrader Demokonto

Dass die meisten Extras erst ab dem Bronze-Konto gewährt werden, sollte Neukunden nicht abschrecken. Der freundliche Support antwortet schnell auf Rückfragen, um Probleme aus der Welt zu schaffen. Dass übrigens ein Demo-Konto ohne Einzahlung nicht mehr zur direkt Verfügung steht, wird unter anderem durch den eher geringen Gebrauch erklärt, den Nutzer anscheinend davon gemacht haben sollen.

Wer dennoch nicht auf die spezielle Chance verzichten möchte, zunächst ohne echtes Geld zu handeln, erhält von ZoomTrader im Regelfall passende Ersatzmöglichkeiten, die in ihrer funktionellen Mechanik einem Demo-Konto entsprechen. Genrell empfehlen wir noch unseren Artikel rund um generelle ZoomTrader Erfahrungen und unseren durchgeführten Test.