ZoomTrader App

Die ZoomTrader iPhone / iPad und Android App

Kann die ZoomTrader App für Android und iPhone als echte Alternative zum Browsertrading betrachtet werden? Das sogenannte Mobile-Trading hat bei den Händlern heutzutage einen großen Stellenwert eingenommen. Eine Fortsetzung dieses Trends wird von vielen Experten erwartet, da sich Mobile in vielen Bereich immer mehr durchsetzt, so auch im Bereich Trading. Händler schätzen in erster Linie den Komfortvorteil, der durch den Handel via Smartphone und Tablet möglich ist.

Wer sich die App aus dem Apple App Store oder von Google Play downloaded, braucht aber erst ein Trading-Konto bei ZoomTrader. Das sollte man übers Web eröffnen, damit man eine optimale Übersicht behält. Nach der Kontoeröffnung kann man sein Handelskonto über diverse Zahlungsarten aufladen.

Mit ZoomTrader ist der Start in diese neue Welt recht schnell möglich. Diverse Kontovarianten und ein Mindesteinsatz von 5 Euro sprechen in dieser Hinsicht für sich. Die Eröffnung eines Handelskontos mit einer App für Android und iPhone sollte aber nicht vorschnell erfolgen. Schließlich sollte man zunächst vergleichen und die Fakten für sich sprechen lassen.

Fakten zu den Apps von ZoomTrader:

  • Der Support stellt den Tradern Dowmload-Links zur Verfügung
  • Angesprochen sind sowohl Android- als auch Apple-Nutzer
  • Als Alternative kann über den Browser getradet werden
  • Der Mindesteinsatz pro Trade beträgt nur 5 Euro

Für bestimmte Endgeräte ist die Web-App von ZoomTrader kompatibel:

Hersteller
Kompatible Endgeräte
AppleiPhone 3, 3GS, 4, 4s, iPhone 5, 5S and 5C
BlackberryZ30, Z10, Q5 & Q10, Curve, Bold, Torch
HTCOne X, XL, S, V, Aria, Desire, Hero, Incredible S, Legend, Magic, Desire Z, Wildfire, Sensation, Sensation XL, Wildfire S
otherMotorola Zoom, LG Nexus, Google Nexus Tablet, Nexus 7 LG Optimus, Motorola Atrix, Motorola Defy, Huwei Ascend
SamsungGalaxy Nexus, Ace, Galaxy S2, S3, S4, S5, Galaxy Mini, Y, X, Note, Note 2, Galaxy Tab, tab 2, Tab 10.1
SonyXperia Arc, SXperia Neo, Xperia X10, Xperia Serie
TabletsSony Xperia Tablet Z LTE, Samsung Galaxy Tab 8.0, Lenovo Thinkpad Tablet, Motorola Xoom 2, HTC Flyer, Huwei Mediapad etc.

Vorteilhaft ist, dass der Broker im Bereich Binäre Optionen Handelsmodell in deutscher Sprache sowie mit einem deutschsprachigen Support arbeitet. Das ist vor allem praktisch, wenn es Probleme beim Download oder Fragen über die ZoomTrader App im genrellen gibt. Auf der Broker-Website findet man augenblicklich keine Direktverlinkung zu den Anwendungen für das iPhone oder für das iPad, was aber nicht bedeutet, dass für die Nutzer dieser Geräte der mobile Handel nicht möglich ist. Die Trading-Plattform funktioniert rein webbasiert. Mobile können die Trader über den konventionellen aktuellen mobilen Browser (Chrome, Firefox, IE, Opera) ihres Smartphones oder ihres Tablets handeln, auch ohne Download. (als HTML Web-App)

Zu den Grundanforderungen zählen eine zuverlässige und schnelle Internetverbindung, egal ob im Web oder Mobil. Im Store Google Play sowie auf iTunes gibt es weitere Links zum Thema Mobile-Trading via ZoomTrader App für Android-Betriebssysteme sowie für das iPhone. Das ist auch ein klares Risiko des mobilen Handels. Unterbrochene Verbindungen, weil gerade das UMTS oder LTE Netz nicht funktioniert, kann sehr schnell sehr teuer werden. Man kann Trades ggfs. nicht abschliessen oder Stopp-Loss Funktionen nicht aufrufen.

Kann die App für jedes Konto bei ZoomTrader verwendet werden?

Das ZoomTrader Demokonto haben wir bereits besprochen. Für den Handel mit ZoomTrader gelten gewisse Mindestanforderungen. Diese müssen eingehalten werden, um mit der Plattform handeln zu können. Dabei spielt es vorerst keine Rolle, ob über die App oder über den Browser gehandelt wird. Zu diesen Mindestanforderungen zählt eine Mindesteinzahlung von 200 Euro. Werden 200 Euro eingezahlt, so erhält der Kunde Zugang zu einem Mini-Konto.