Wie funktioniert TopOption?

Funktionsweise von TopOption - Was ist zu beachten?

TopOption ist ein Binärbroker mit Sitz im EU-Staat Zypern, der durch die dortige Finanzaufsicht CySec lizenziert ist. Kunden können bei TopOption Binäre Optionen webbasiert und mobil handeln, wozu ein deutscher Internetauftritt geschaffen wurde. Auch den Kundendienst erreichen die Trader über eine deutsche Festnetznummer, sie werden dort auf Deutsch beraten.

Die Binären Optionen können auf Basiswerte unterschiedlicher Anlageklassen gehandelt werden, wobei TopOption den Einstieg sehr leicht gestaltet hat. Doch auch Profis generieren bei diesem Broker sehr hohe Chancen durch die verschiedenen Optionsmöglichkeiten. Attraktiv ist bei TopOption die geringe Mindesteinzahlung, die zum raschen Handeln motiviert. Die Vorteile des Brokers im Überblick:

  • Mindesteinzahlung nur 100 Euro
  • Mindesteinsatz nur 10 Euro im Turbo-Handel, 25 Euro bei klassischen Digitaloptionen
  • EU-reguliert per CySec-Lizenz
  • Neukundenbonus von 50 bis 100 %
  • High-Yield-Renditen bis 500 %
  • alle gängigen Laufzeiten ab 60 Sekunden bei Turbo-Optionen
  • zahlreiche Optionsarten, darunter auch Pairs, Touch Optionen sowie ein Option Builder

TopOption Tradingbeispiel

Bei diesem Broker können die Kunden auch Pairs handeln. Das sind Binäre Optionen, bei denen es um den Performancevergleich zwischen zwei ähnlichen Anlagewerten geht. Es könnte sich beispielsweise um zwei Technologiekonzerne wie Apple und Microsoft handeln. Der Kunde kauft eine Binäre Option in der Erwartung, dass sich in der Laufzeit dieser Option der Kurs von Apple besser als derjenige von Microsoft entwickelt (oder umgekehrt). Wenn dieser Fall eintritt, gewinnt die Binäre Option. Es gibt drei Szenarien für einen Gewinn:

  • Beide Kurse steigen, Apple steigt mehr als Microsoft.
  • Apple steigt, Microsoft fällt.
  • Beide Kurse fallen, Apple fällt weniger als Microsoft.

Damit ist die Entwicklung des Gesamtmarktes ebenfalls inkludiert. Wer Pairs handeln möchte, sollte möglicherweise etwas längere Laufzeiten wählen (ab einigen Tagen) und sich sehr gut über die fundamentalen Gegebenheiten der gewählten Werte informieren.

 Trading bei TopOption

TopOption setzt die Software SpotOption für den Handel ein, die in diesem Bereich am meisten verbreitet ist. Viele Trader von Binären Optionen kennen diese bewährte Handelssoftware und sind dankbar, sie bei einem Broker anzutreffen. Sie ist nicht umsonst bei Brokern und Kunden sehr beliebt, unter anderem ist sie sehr gut über mobile Apps aufzurufen (iOS und Android).

Der Einstieg bei TopOption fällt durch die geringe Mindestkapitalisierung und -handelssumme sehr leicht, auch ist bei TopOption ein Training per Demokonto möglich. Trader könnten aber auch sofort ein direktes Echtgeldkonto eröffnen, was bei der geringen Ersteinzahlung kein Hindernis darstellen sollte. Wenn ein Einsteiger die Anleitungen zum Binärhandel auf der TopOption Plattform genau verfolgt, kann er eigentlich bei seinen ersten Schritten nichts falsch machen.

So funktioniert TopOption - Die Website

Website von TopOption

Zur guten Führung auf der Handelsplattform gesellt sich ein umfangreiches Asset- und Optionsangebot, mit dem hohe Renditen möglich sind. Reguliert wird TopOption per Lizenz der zypriotischen Finanzaufsicht CySec, was die Einhaltung der MiFID-Richtlinien der EU für die Finanzmärkte und ebenso die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds ICF einschließt. Dieser schützt Anlegergelder zu mindestens 90 % bis zu 20.000 Euro. Einzahlungen von Kunden verwaltet der Broker getrennt vom Unternehmensvermögen. Für den Handel bietet TopOption folgende Möglichkeiten an:

  • Hoch/Tief: Das sind digitale Call- und Put-Optionen. Trader gewinnen, wenn der Kurs des gewählten Basiswertes während der Optionslaufzeit steigt oder fällt.
  • Turbo-Optionen (“Kursfristig”): Hier laufen Call- und Put-Optionen nur zwischen 30 Sekunden und fünf Minuten.
  • Above/Below: Der Kurs muss bestimmte Preisschwellen über- oder unterschreiten, was auch als Touch Option bekannt ist. Dafür zahlt TopOption deutlich höhere High Yield Renditen aus.
  • StrategiX: Mit diesem innovativen 4-in-1-Tradingpanel können Trader zahlreiche exotische binäre Optionen handeln, wobei das Tool auf Handelsentscheidungen sehr schnell reagiert. Das Panel ermöglicht es per Schieber, die Ausübungspreise entsprechend des Auszahlungswunsches optisch auf dem Chart darzustellen. Das berechtigungsbasierte StrategiX ermöglicht erfahrenen Händlern einen deutlich höheren Lifetime-Value.
  • Pro: Dieses Tool ist bei anderen Brokern als Option Builder bekannt, der Anleger kann sich seine Option selbst konstruieren.

TopOption bietet auch Zusatzoptionen wie Rollover oder Double Up an (Laufzeitverlängerung, Verdoppeln des Einsatzes), die Renditen bewegen sich zwischen 85 und 500 % (High Yields auf Above/Below). Das ist im Marktdurchschnitt sehr gut. Der Assetindex weist 23 Währungspaare (darunter auch Paarungen mit dem Bitcoin), 21 Indizes, 39 Aktien und sieben Rohstoffe auf. Das ist zwar nicht übermäßig viel, genügt aber den meisten Tradern. Ein- und Auszahlungen sind per Überweisung, Kreditkarte und eWallet möglich.

Fazit zu TopOption

Der Broker bietet ein innovatives Leistungsspektrum bei sehr hohen Renditen auf einer übersichtlichen Plattform an. Wir dürfen TopOption auch angesichts des Demokontos und der niedrigen Mindesteinzahlung den Tradern empfehlen.