OptionFair Demokonto

Demokonten für Binäre Optionen sind bei Einsteigern begehrt. OptionFair hat ein sehr gutes im Angebot.

Wer sich bisher nie mit Trading beschäftigt hat, für den kann es eine wahre Herausforderung sein, ein Binäre Optionen Demo Konto zu finden, das kostenfrei genutzt werden kann. Sicherlich gibt es eine Vielzahl an Brokerhäusern, in denen Demo Accounts vorhanden sind.

Dahinter können sich aber Kosten verstecken, die auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich sind – schon gar nicht für einen Laien. Unser Testsieger ist der Demoaccount von OptionFair, der völlig ohne Haken ein Demokonto mit 500,- Spielguthaben gewährt.

Die Bedingungen zur Nutzung eines solchen Kontos sind nur selten transparent, und so passiert es, dass Neueinsteiger häufig in Fallen geraten, die mit hohem Lehrgeld verbunden sind, siehe dazu auch unseren beitrag zur Frage „Ist OptionFair Betrug oder seriös?„. Und genau aus diesem Grund hat es sich unser Team zur Aufgabe gemacht, Demokonten ausfindig zu machen, die tatsächlich keine versteckten Kosten verbergen.

Das Binäre Optionen Demokonto funktioniert leider nicht einheitlich, sondern es gibt bei allen Brokern unterschiedliche Grundlagen und Bedingungen, an die sich Kunden halten müssen. Vor allen Dingen die Nutzungsdauer wird gerne deutlich beschränkt – um nur ein Beispiel für die Geschäftsbedingungen zu nennen, die einem Neueinsteiger den Anfang erschweren können.

Wie funktioniert das OptionFair Demokonto?

Das OptionFair Demokonto kann gratis und ohne Risiken eingerichtet werden. Was den Kunden erwartet, ist eine Handelssimulation unter realistischen Bedingungen. So lernt der Nutzer, sich im Handel zurechtzufinden und zu verstehen, worauf es beim Traden wirklich ankommt.

Weil Binäre Optionen nicht ganz so einfach sind, ist es sinnvoll, sich als Einsteiger generell für einen Demoaccount zu entscheiden, um nicht gleich Geld investieren zu müssen. Auch, wenn das Handeln ein lukratives Geschäft sein kann, birgt es schließlich so manche Hürde, die man als Laie erst einmal erlernen muss.

OptionFair liefert die passenden Tools und Features gleich mit, ohne dass Kosten entstehen. Alle Funktionen können genau unter die Lupe genommen werden – eben genauso wie sie später im echten Handel einsetzbar sind.

Auch ein erfahrener Trader kann von den Vorteilen des Binäre Optionen Testkontos profitieren. Ohne Geld in die Hand nehmen zu müssen, lassen sich verschiedene Trading-Strategien auf die Probe stellen, die im World Wide Web und unter vermeintlichen Profis als gut gelten.

Was wirklich dahintersteckt, kristallisiert sich letztlich auch in der Demo nach einer Weile heraus. Die Märkte und Ergebnisse werden bei der Demonstration aus dem echten Handel übernommen. Es handelt sich hierbei also nicht um von Zufallsgeneratoren entwickelte Zahlen, sondern um die realen Abläufe an der Börse.

Zusätzlich informieren wir über die Zahlungsarten bei OptionFair sowie über die Modalitäten für Einzahlungen und Auszahlungen bei OptionFair.

Ist OptionFair empfehlenswert?

Unter allen Demokonten, die unseren Tests unterzogen werden, schneidet OptionFair mit Abstand am besten ab. Dass die Unterschiede zwischen den Brokern derart groß sind, das hat allerdings selbst uns überrascht. Unser persönlicher Testsieger lässt Gratis-Handel zu, ohne den Nutzer zu einer Einzahlung zu drängen oder falsche Ergebnisse zu liefern. Neben den Demokonto konnte OptionFair in unserem Test auch mit weiteren Faktoren ordentlich Punkte sammeln. Nachzulesen ist das in unseren OptionFair Erfahrungen.

Alle Märkte werden in Echtzeit überprüft. Gerade als Einsteiger hat man es bei OptionFair leicht, den Account zu erstellen und die Oberfläche zu bedienen. Die Nutzerfreundlichkeit ist nur einer von vielen Gründen, die für diesen Broker sprechen. Und das Beste daran: Wer erfolgreich in der Demoversion handelt, kann sich nach einer Transaktion die erzielten Umsätze aufs Echtgeldkonto übertragen lassen.

Fünf Tage lang haben Trader Zeit, die 500 Demomünzen zu nutzen und sich mit OptionFair vertraut zu machen. In diesem Zeitraum erzielte Gewinne werden einfach als Echtgeld mitgenommen, sofern die Einzahlung rechtzeitig erfolgt.

Die Gutschrift erfolgt nach Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst, der jederzeit telefonisch erreichbar ist. Eine Mindesteinlage wird nicht vorgegeben, und auch darüber hinaus hält man sich bei diesem Broker mit Bedingungen zurück. Es ist somit alles sehr einfach und dadurch geradezu perfekt für Einsteiger.

Fazit: So erstellt man ein Demokonto bei OptionFair

  • Folgen Sie diesem Link, um sich für das OptionFair Demokonto anzumelden.
  • Die Anmeldung muss durch Anklicken des Bestätigungslink aktiviert werden. Den Link schickt OptionFair via E-Mail
  • Maximal nach 10 Minuten ist das Konto aktiv und es werden 500 Euro Demoguthaben zur Verfügung gestellt
  • Mit 300,- Euro Mindesteinzahlung lässt sich das Demokonto in ein Echtgeldkonto verwandeln
  • Nach der Registrierung lässt sich das Konto auch mit der OptionFair App nutzen.
OptionFair Demokonto Anmeldung

Die Anmeldung für das OptionFair Demokonto ist kinderleicht.