Bitcoin mit Binären Optionen handeln?

Kryptowährung? Klingt gefährlich. Was es mit Bitcoins auf sich hat und wie man sie handelt, erfahrt ihr hier – jetzt informieren!

Einige Binärbroker bieten schon seit geraumer Zeit Optionen auf Bitcoins an. Hierbei handelt es sich um eine rein digitale Währung, die im Internet generiert und von keinen Staat kontrolliert wird. Die Kryptowährung – es ist nicht die einzige ihrer Art – findet immer mehr Anhänger und konnte in den vergangenen Jahren mit gewaltigen Kurssteigerungen und -sprüngen aufwarten. Auch einige Skandale gab es schon um Bitcoins. All das sind gute Gründe, auf ihren Kurs zu spekulieren.

Viele Händler nehmen Bitcoins als Zahlungsmittel an, auch lassen sie sich in konventionelles Geld tauschen. Sie sollen inflationssicher sein, weil sie aufgrund ihrer elektronischen “Schürfung” an eine technische Verschlüsselungsgrenze stoßen und damit endlich sind. Das ist ein Grund für den Zuspruch zu ihnen, ein weiterer ist ihr dezentraler Charakter. Es gibt keine staatliche oder private Institution, welche das digitale Geld kontrolliert.

Entwickelt wurde das Konzept schon 2008 von einer Person oder Entwicklergruppe unter dem Namen Satoshi Nakamoto. Bitcoins werden im Internet durch User generiert, was ein sehr komplexer Vorgang auch hinsichtlich der Vergütung für das sogenannte Mining ist. Die dahinterstehenden Algorithmen sind so aufwendig, dass die Währung selbst als sicher gilt. Nur wurden Inhaber und Bitcoin-Händler schon elektronisch ausgeraubt.

Die Bitcoin-Währung tendiert als sehr junge Währung zu irren Schwankungen auf allen Zeitebenen.

Das macht sie für den Handel sehr interessant. Allerdings ist die Konstruktion solcher Optionen sehr schwierig, weil bei Bitcoins andere Gesetzmäßigkeiten herrschen als etwa bei konventionellen Forexpaaren. Empfohlen werden die Binäroptionen auf Bitcoins eher erfahrenen Händlern, denn nicht jedermann kann mit so exotischen Werten und Kursen umgehen. Es ist auch nicht so, dass die Kurse von Bitcoins gegen den Euro oder Dollar täglich wild springen, es gibt hier Stagnation wie in anderen Werten auch. Der große Schnitt entsteht eher langfristig.

Bitcoins können beim beliebten und guten Broker IQ Option gehandelt werden. Falls ihr euch über den Broker informieren wollt, geht hier zum Erfahrungsbericht. Ansonsten kommt ihr über den folgenden Link direkt zum Broker. Viel Erfolg!