Wie wirken sich News auf Märkte aus?

BDSwiss untersucht, wie sich unerwartete Nachrichten mit hohem Informationswert auf die Finanzmärkte auswirken.

Die wichtigsten solcher Nachrichten betreffen Naturkatastrophen, Terroranschläge, Gerüchte und Leaks sowie die Politik. Auf die einzelnen Kategorien geht BDSwiss in einem aktuellen Blogbeitrag ein:

BDSwiss Nachrichten März 2018

Wie beeinflussen schockierende News die Finanzmärkte? BDSwiss berichtet über mögliche Auswirkungen.

Naturkatastrophen

Hierbei handelt es sich um Erdbeben, Tsunamis, Stürme und Überschwemmungen. Diese beeinflussen die Wirtschaft, Währungen einzelner Länder und vielfach die Rohstoffpreise. Betroffen sind das Öl, aber auch Agrarprodukte und nicht zuletzt die Infrastruktur. Die USA kennen solche Ereignisse zur Genüge, alljährlich bringt die Hurrikan-Saision die dortige Wirtschaft unter Druck.

Terroranschläge

Der schlimmste Terroranschlag der jüngeren Geschichte am 11. September 2001 hatte so verheerende Folgen für die Finanzwirtschaft, dass US-Behörden gleich für vier Börsentage ihre Aktienmärkte schlossen. Das half nicht viel: Der 11.09.01 war ein Dienstag gewesen. Nach der Neueröffnung am kommenden Montag stürzten die Kurse erst richtig ab, es wurden die größten Verluste verzeichnet, welche die NYSE jemals erlebt hatte. Trader achten seither sensibel auf solche Meldungen.

Leaks und Gerüchte

Leaks – also Datenlecks und das unerwünschte Abfließen von Informationen – sowie Gerüchte beeinflussen die Aktienkurse ähnlich wie offizielle Ankündigungen, nur viel stärker und meistens negativ. So fiel etwa im April 2015 der Aktienkurs des Nachrichtendienstes Twitter innerhalb von nur einer Stunde vor Handelsschluss gravierend (um sagenhafte 18 %), weil durch ein Leak enttäuschende Quartalsergebnisse durchgesickert waren. Die Anleger verkauften panisch, die Aktie rauschte in den Keller.

Politische Ereignisse

Hierbei dreht es sich beispielsweise um Rücktritte von wichtigen Politikern, die Ankündigung von Handelssanktionen (wie gegenwärtig durch den US-Präsidenten Donald Trump) oder auch unerwartete Neuwahlen nach einem Korruptionsskandal. Das stürzt die Wirtschaft des betreffenden Landes und auch dessen Währung wenigstens vorübergehend in ein Chaos, bis die Lage neu geordnet wurde. Der Grad der Auswirkungen hängt vom Ereignis ab. Trader sollten daher auch die politischen Nachrichten eng verfolgen.